Remi in Siegsdorf

Mit einem 1:1-Remis trennten sich der TSV Siegsdorf und die Gäste vom SBC Chiemgau-Traunstein II. Nach einer guten Halbzeit gingen die Traunsteiner in Führung: Trzewik lässt das Bein gegen Fenninger stehen, den unumstrittenen Foulelfmeter verwandelt Kapitän Strohmayer sicher flach ins rechte untere Eck (32.).

Den Ausgleichstreffer zum Punktgewinn für die Hausherren erzielte Maximilian Wurm in der 49. Minute, als er nach einem Getümmel im Strafraum am schnellsten schaltet und einen Abstauber gedankenschnell im Tor unterbrachte. (ger)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare