Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Spieler trifft doppelt, trotzdem siegt Seeon mit drei Toren

Einen ganz wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg hat der SV Seeon beim TSV Bad Reichenhall eingefahren. Nach 90 Minuten stand es 2:3. Dabei gingen die Hausherren bereits nach 120 Sekunden durch Georg Hocheder in Führung. Allerdings folgte die Seeoner Antwort durh Daniel Axthammer zum 1:1-Ausgleich nur 60 Sekunden später.

Ein Eigentor von Alexander Eiberg brachte die Gäste in der 22. Minute mit 2:1 in Front. Den Ausgleichstreffer erzielte Benedict Donaubauer fünf Minuten nach Wiederanpfiff. Das Tor zum Sieg war an diesem Tag Axthammer überlassen, der mit seinem Doppelpack (67.) den Auswärtsdreier perfekt machte.

Kommentare