Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Teisendorfer Spitzenreiter gewinnen in Unterzahl

Durch den knappen 2:1-Sieg gegen die SG Schönau baut der Spitzenreiter aus Teisendorf seine Tabellenführung aus und profitiert auch von der Neumarkter Niederlage gegen Saaldorf. 

Dabei fing es nicht gut an für die Hausherren, als Anton Hölzl Schönau in der 18. Minute mit 1:0 in Führung brachte. Erst in der 55. Minute konnte der TSV Teisendorf den Spielstand in Person von Christoph Mitterauer egalisieren. Eine gute Vierstelstunde nach seinem Treffer musste Mitterauer allerdings mit Rot vom Platz. 

Doch Michael Lindner schoss seine Mannschaft in der Nachspielzeit doch noch zum Sieg und somit zur alleinigen Tabellenführung. 

Kommentare