Töging II mit wichtigem Sieg im Spektakel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kreisliga 2:  FC Töging 2 : TSV Buchbach 6:4

Zuschauer: 175

Schiedsrichter: Mustafa Kücük(Bruckmühl) hatte mit der sehr fairen Partie keine Probleme.

Tore:

0:1 Alar, Adrijan (1. min)

Gleich vom Anstoss weg kann Buchbach auf das Töginger Gehäuse stürmen und Alar trifft im Nachschuss nachdem TW Schreiner den Ball nach einem Neubauer Schuss nicht festhalten konnte.

1:1 Leipholz, Markus (8. min)

Leipholz wird im Sechzehner von Hans bedient und schiebt die Kugel an TW Süßmaier zum Ausgleich ins Buchbacher Tor.

1:2 Neubauer, Manuel (10. min)

Nach einem Pass durch die Schnittstelle der Töginger Viererkette kann Neubauer sich die Ecke aussuchen und schiebt zum 2:1 ein.

1:3 Alar, Adrijan (23. min)

Hager Andreas spielt im Spielaufbau einen Fehlpass direkt in die Füße von Neubauer. Dadurch können drei Buchbacher alleine gegen Bahar auf das Töginger Tor zuulaufen. Letztendlich schiebt Alar zur 2-Tore-Führung für Buchbach ein.

2:3 Baumgartner, Andreas (30. min)

Nach einer Ecke kann sich Giesecke am Elfmeterpunkt behaupten und den Ball quer zu Baumgartner passen, der aus 12m ins lange Eck vollendet.

3:3 Hans, Julian (42. min)

Bei einem Töginger Konter gelangt ein Klärungsversuch bei Hans Julian, der aus ca. 10 Meter kein Problem hat den Ball im Buchbacher Gehäuse unterzubringen.

4:3 Leipholz, Markus (52. min)

Preis Julian kann sich auf der rechten Außenbahn durchsetzen und seine Flanke findet in Leiholz einen Abnehmer. Dieser köpft gekonnt ins kurze Eck ein und erzielt somit die erstmalige Töginger Führung.

4:4 Alar, Adrijan (58. min)

Aus dem nichts kommt Buchbach zu einer Schusschance und der Schuss von Alar wird von einem Töginger Verteidiger unhaltbar für TW Schreiner abgefälscht, der nur noch zusehen kann wie sich der Ball über ihn ins Tor senkt.

5:4 Leipholz, Markus ( 69. min)

Nachdem sich Töging über den rechten Flügel bis zum Strafraum durchspielen konnte, wird Leipholz regelwidrig vom Ball getrennt. Den fälligen Strafstoß versenkt er höchstpersönlich.

6:4 Giesecke, Dominic (70. min)

Fuchshuber setzt sich auf der linken Seite energisch durch und seine Hereingabe muss Giesecke nur noch über die Linie drücken.

Fazit:

Töging war über das ganze Spiel hin die spielbestimmende Mannschaft, jedoch bestrafte Buchbach Töginger Fehler umgehendst. So blieb das Spiel immer spannend, bis Töging sich entscheidend in Führung bringen konnte.

Buchbach konnte gleich mit dem ersten Angriff auf 1:0 stellen, musste sich aber dann gegen Töginger Angriffe wehren. Dabei viel das 1:1, was aber nicht lange bestand hatte, da Neubauer bei der zweiten Buchbacher Chance die erneute Führung erzielen konnte. Töging versuchte weiter durch schöne Spielzüge zu Torchancen zu kommen, geriet aber dann durch eine Unachtsamkeit mit zwei Toren in Rückstand. Jedoch konnte man noch mit einem Unentschieden in die Pause gehen, da zwei von den unzähligen Chancen genutzt wurden.

Nach der Pause war Töging weiterhin die spielbestimmende Mannschaft und drängte auf das 4:3, welches in der 52. Spielminute fiel. Töging wähnte sich schon dem Sieg nahe und wurden durch ein weiteres Tor von Alar bestraft. Töging verstärkte daraufhin wieder seine Angriffsbemühungen und kam doch noch zu einem verdienten Sieg und drei sehr wichtige Punkte gegen den Abstieg.

Pressemitteilung FC Töging

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare