Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Traunreut jubelt, SBC II taumelt

Der TuS Traunreut hat am Sonntag einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht. Nach der Niederlage des FC Hammerau und dem Sieg der Mannen von Thomas Stutz, steht Traunreut mit zwei Punkten Vorsprung und einem Spiel in der Hinterhand an der Tabellenspitze der Kreisliga 2.

Stefan Pitzka (35.) brachte die Gäste in Führung, Berd Schweidler gelang kurz nach der Pause die Vorentscheidung, ehe Johannes Schreiber in der Nachspielzeit den Deckel drauf setzte.

Für die Hauserren, die nach einer Gelb-Roten-Karte für Georg Dengel das Spiel in Unterzahl beendeten, ist die Niederlage folgenschwer. Der SBC II ist auf einen direkten Abstiegsplatz gerutscht, drei Spieltage vor dem Saisonende ist wohl nur noch der Relegationsplatz in Reichweite.

Kommentare