Kirchanschöring zieht an Töging vorbei

Der SV Kirchanschöring hat den Patzer des FC Töging genutzt und ist auf den zweiten Platz in der Landesliga Südost geklettert. Die Mannschaft von Patrick Mölzl siegte vor heimischem Publikum gegen den SC Kirchheim mit 2:0 und bleibt dem Spitzenreiter aus Hallbergmoos weiter mit drei Punkten Rückstand auf den Fersen.

Sebastian Leitmeier avancierte mit einem Doppelpack (63., 89.) zum Mann des Tages und hält Kirchanschöring damit weiter in der Erfolgsspur.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare