Sportbund DJK Rosenheim - Türkgücü-Ataspor München 0:0

Nullnummer am Sportbund-Campus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Umkämpftes Spiel zwischen dem Sportbund und Türkgücü München findet keinen Sieger.
  • schließen

Rosenheim - Am 27. Spieltag der Landesliga Südost trennte sich der Sportbund aus Rosenheim am heimischen Campus mit einem torlosen Unentschieden von Türkgücü-Ataspor München. Für beide weder Fleisch noch Fisch. Durch die Punkteteilung konnte keines der beiden Teams entscheidend Boden gutmachen.

Für den auf einem nur scheinbar geruhsamen neunten Rang des Landesliga-Tableaus rangierenden Sportbund stand heute ein eminent wichtiges Spiel am Campus an. Der Gast von Türkgücü-Ataspor aus der Landeshauptstadt brauchte als 15. der Tabelle dringend Punkte um der drohenden Abstiegsrelegation zu entgehen. Mit selbiger wollten auch die Rosenheimer nichts zu tun haben - und hatten am Sonntag die Chance, mit einem Dreier beruhigende sieben Punkte zwischen sich und den Konkurrenten aus München zu legen.

Service:

Viel Brisanz also in der Partie. Allerdings wenig Zählbares auf dem Feld. Obwohl sich die beiden Teams beharkten, konnte keine der beiden Mannschaften den Ball im Tor unterbringen. So blieb es letztlich beim torlosen Unentschieden. Der Sportbund Rosenheim bleibt auf Rang neun, die Münchner klettern durch den Punkt auf Platz 13.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare