Sportbund zeigt viel Moral

Beim Sportbund Rosenheim läuft es rund im Moment. Die Mannschaft von Matthias Pongratz hat beim Tabellenvierten aus Holzkirchen ein respektables 2:2-Unentschieden erreicht und damit einen weiteren wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren.

In einer turbulenten Begegnung gingen die Hausherren nach 37 Minuten durch Alexander Filik in Führung. Doch der Sportbund hatte nur fünf Minuten später die passende Antwort parat und glich durch Andreas Wörndl aus.

Nach einer Stunde brachte Deniz Sari den TuS wieder in Front, doch der SBR war an diesen Nachmittag einfach nicht kleinzukriegen. In der 67. Minute erzielte Wörndl seinen zweiten Treffer und sorgte für großen Jubel bei den Gästen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare