Töging mit spätem Ausgleich

Nach der bitteren 1:4 Klatsche gegen Eching hat der FC Töging beim Heimspiel gegen Freising zumindest einen Punkt behalten können.

Das Team von Trainer Mario Reichenberger geriet nach ereignisarmer erster Hälfte in der 59. Minute durch Freisings Ilker Yildiz in Rückstand. Kurz vor dem Ende der Begegnung erzielte Yunus Karayün in der 86. Minute dann doch noch den Ausgleichstreffer zum 1:1 Endstand.

Töging schließt damit die Saison auf Tabellenplatz sechs ab. Für Freising geht es am letzten Spieltag ebenso weder hoch noch runter. Sie bleiben auf dem vierten Platz.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare