PM: Vorbericht: FC Deisenhofen : SB DJK Rosenheim

Sportbund fährt voller Selbstvertrauen nach Deisenhofen

+
Auf den Sportbund um Capitano Christoph Börtschök wartet mit dem FC Deisenhofen ein dicker Brocken.

Deisenhofen - Am heutigen Samstag gastiert der Sportbund DJK Rosenheim beim Tabellendritten FC Deisenhofen im Münchener Süden. Es ist eines dieser Spiele in welchem der Druck, trotz oder vielleicht gerade wegen der Tabellensituation, eher beim Gastgeber liegt.

Will der FC Deisenhofen noch in das Rennen um die Aufstiegsplätze eingreifen, zählen, bei aktuell vier Punkten Rückstand auf den Tabellenzweiten SE Freising, der im absoluten Megaduell gegen den TSV 1880 Wasserburg am gestrigen Abend eine klare Niederlage hinnehmen musste, wir berichteten live, nur Siege. HIER geht es zum Liveticker: TSV 1880 Wasserburg : SE Freising. 

Mit 51 Toren stellt der FCD eine der besten Offensiven der Landesliga und stellte dies auch in den ersten beiden Spielen des Frühjahres unter Beweis. 3:2 in Neuried und 4:2 gegen Landshut, wobei die zwei Gegentreffer jeweils erst nach 3:0 Führung resultierten. Letzte Woche fiel Deisenhofens Spiel in Traunstein aus. Vielleicht ein kleiner Vorteil für den Sportbund, der im Rhythmus ist, auswärts nicht das Spiel machen muss und auf Konter spielen kann. Den schnellen Spitzen Michael Barthuber und Daniel Kobl sollte dies entgegen kommen.

Der Sportbund wird das Spiel nach den zuletzt gezeigten Leistungen und Ergebnissen selbstbewusst angehen. Zu verlieren gibt es in Deisenhofen nichts, da keiner mit einem Punkt oder sogar Sieg rechnet. Doch sollte in Münchens Süden etwas geholt werden, wäre das aus Sicht des SBR ein Bonus im Kampf darum über den Relegationsrängen zu bleiben. Trainerfuchs Walter Werner kann auf seine Bestbesetzung zurückgreifen.

_

Pressemitteilung SB DJK Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landesliga Südost

Auch interessant

Kommentare