Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

FCB verpasst Befreiungsschlag

Der FC Bischofswiesen kann sich vom Abstiegsgespenst nicht verabschieden. Am Samstagnachmittag waren die Konkurrenten aus Berchtesgaden eine Nummer zu groß. Die Partie endete 0:3.

Stefan Sontheimer brachte seine Farben nach 37 Minuten in Front. Doch die Gäste konnten nicht schneller für klare Verhältnisse im Riedherrnstadion sorgen, das 2:0 fiel erst in der 67. durch Martin Förg. Der TSV machte jedoch mit dem dritten Treffer in der Nachspielzeit durch Perez Lavado alles klar.

Kommentare