Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Soll in Aufstiegsrennen helfen

Nach verlorener Wette: Mario Basler trainiert künftig einen Kreisligisten

Wette verloren
+
Mario Basler soll nach verlorener Wette einen Trainerposten beim Kreisliga-Club SC Türkgücü Osnabrück übernehmen.

Trainer-Hammer in der Kreisliga C in Osnabrück. Ex-Nationalspieler Mario Basler steigt mit sofortiger Wirkung als Trainer beim Tabellenzweiten SC Türkgücü Osnabrück ein. Angefangen hat wohl alles mit einer verlorenen Wette.

Osnabrück - Was eine Partie Squash so alles auslösen kann. Ex-Bundesligaspieler Mario Basler steigt nach einer verlorenen Wette als Trainer beim Tabellenzweiten der Kreisliga C Türkgücü Osnabrück ein.

„Eine Ehre, dass Mario Basler bei uns als Trainer einsteigt“

Basler wettete dabei mit einem befreundeten Mitglied des SC Türkgücü, dass er beim Verein als Trainer anfangen werde, wenn er gegen ihn im Squash verlieren würde. Die Partie ging verloren und Basler stand zu seinem Wort. Für den Verein ist das natürlich ein Jackpot im Aufstiegskampf. Ab Dienstag soll Basler das Training des Teams übernehmen, Ziel ist es, die relativ junge Mannschaft erst in die Bezirksliga führen und mit ihr dort auch eine gute Rolle spielen. Sportdirektor Samet Sakinmaz bestätigte gegenüber dem Kicker, dass Basler dem Verein ganze eineinhalb Jahre erhalten bleiben wird.

„Für uns ist es eine Ehre, dass Mario Basler ehrenamtlich bei uns als Trainer einsteigt“, sagte Türkgücü-Vorstand Caner Ciftci gegenüber der Osnabrücker Zeitung. Weiterhin im Amt bleibt dabei auch der bisherige Trainer Ali Ucar, er wird laut Sakinmaz Baslers neue „rechte Hand“. Die Mannschaft wurde kurz nach der Einigung informiert. „Die Jungs freuen sich, von Basler können sie noch viel lernen“, so der Sportdirektor.

Baslers bisherige Stationen als Trainer waren unter anderem Jahn Regensburg, Eintracht Trier, Wacker Burghausen und Rot-Weiß Oberhausen. Der gebürtige Pfälzer lebt seit mehreren Jahren in Osnabrück.

Kommentare