Buchbach: Mit dem Sonderzug nach Regensburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Blasmusik führt den Zug an

Der 12. September wäre eigentlich ein Regionalliga-Spieltag wie jeder andere auch. Der TSV Buchbach muss um 14.00 Uhr beim aktuellen Tabellenführer Jahn Regensburg antreten. Aber dieser Samstag wird sicherlich in die Annalen des Buchbacher Kultvereins eingehen.

Der 12. September wäre eigentlich ein Regionalliga-Spieltag wie jeder andere auch. Der TSV Buchbach muss um 14.00 Uhr beim aktuellen Tabellenführer Jahn Regensburg antreten. Aber dieser Samstag wird sicherlich in die Annalen des Buchbacher Kultvereins eingehen. Nach einjähriger Pause wird in Zusammenarbeit mit der Südostbayernbahn wieder ein Sonderzug starten.   Die bisherigen Fahrten nach Augsburg und Nürnberg wurden von vielen hundert Fans begleitet. Und Organisator Wolfgang Bauer ist sich sicher, dass auch diese Fahrt nach Regensburg ein Highlight in der Geschichte des Buchbacher Fußballs werden wird. "Wir wollen in der neuen Regensburger Fußballarena gegen den aktuellen Tabellenführer mit vielen hundert Fans und unterstützt durch die Buchbacher Blasmusik friedlich, aber lautstark für Furore sorgen", so Wolfgang Bauer.   Viele Zusteigemöglichkeiten   Der Sonderzug startet um 8.20 Uhr in Schwindegg (Rückkehr um 21.14 Uhr). Zusteigemöglichkeiten sind dann in Ampfing um 8.36 Uhr (20.58 Uhr), in Mühldorf um 8.48 Uhr (20.50 Uhr), in Vilsbiburg um 9.32 Uhr (20.15 Uhr) und in Landshut um 10.05 Uhr (19.52 Uhr). Der Sonderzug wird um 11.33 Uhr in Regensburg ankommen. Von dort wird ein Busshuttle zur neuen Regensburger Fußballarena eingesetzt. Dies gilt auch für die Fahrt zurück zum Bahnhof, von wo der Sonderzug um 18.13 Uhr abfahren wird.   Tickets für dieses herausragende Event können ab sofort bei jedem Heimspiel des TSV Buchbach erworben werden. Darüber hinaus öffnet am 17.8.15 bei der VR-Bank Buchbach eine Vorverkaufsstelle. Und auch über das Internet (

www.tsvbuchbach-fussball.de

) können Tickets geordert werden. Die Preise incl. Eintrittskarte zum Spiel betragen 30 € für Erwachsene und 20 € für Jugendliche unter 16 Jahren. Bei einer Online-Bestellung werden die Karten per Nachnahme-Einschreiben versandt. Hier beläuft sich die Gebühr auf 5 € pro Versandvorgang.   Pressemitteilung TSV Buchbach

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare