BZL: Amerang ohne Chance in Heimstetten

Ottobrunn dreht Zwei-Tore Rückstand

Der SV Amerang hat beim Tabellenzweiten vom SV Heimstetten II die erwartete Niederlage kassiert. Die Mannen um Klaus Seidel zogen gegen das Reserveteam des Regionalligisten mit 0:3 (0:1) den Kürzeren.


Ottobrunn erkämpft Remis

Der TSV Ottobrunn hat im Heimspiel gegen den TSV Ampfing einen 0:2-Rückstand gedreht und ist zu einem achtbaren 2:2 (0:1)-Unentschieden gekommen.

Bernhard Weiß (21.) brachte die Gäste in Führung, Maximilian Müller erhöhte fünf Minuten nach der Pause auf 2:0 für Ampfing. Doch dann schlug die große Stunde des Andreas Huber (57., 61.), der innerhalb von vier Minuten zwei Tore erzielte und Ottobrunn noch einen Punkt sicherte.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Magazin

„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!
Team Sport-Bayern stärkt den Organisierten Sport
Team Sport-Bayern stärkt den Organisierten Sport

Kommentare