BZL: Kracherspiel zum Rückrundenstart

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wie geht es nach dem Trainerwechsel weiter beim ESV Freilassing?

Freilassing empfängt zum Habl-Debüt Kastl

Eine Woche hat die Bezirksliga pausiert, zum Rückrundenauftakt kommt sie mit einem echten Knalleffekt zurück. Am Samstagnachmittag treffen der Herbstmeister ESV Freilassing und der Tabellendritte aus Kastl aufeinander.

Fünf Punkte trennen den ESV und den TSV, die Favoritenrolle sollte eigentlich klar verteilt sein. Doch in Freilassing brechen zum Rückrundenauftakt neue Zeiten an. Erfolgstrainer Helmut Fraisl ist zurückgetreten, Uli Habl ist der neue starke Mann an der Seitenlinie.

Und der bekommt es gleich mit einem anspruchsvollen und eingespielten Gegner zu tun, der mit einem Erfolg in Freilassing neue Kraft im Aufstiegskampf schöpfen könnte.

Ampfing hofft auf Punkteteilung, Derby in Raubling

Auf eine Punkteteilung wird der TSV Ampfing hoffen. Der Tabellenzweite lauert zwei Punkte hinter Freilassing, hat drei Zähler Luft auf Kastl und könnte als großer Gewinner des 16. Spieltages hervorgehen. Voraussetzung dafür ist aber ein Heimsieg gegen den VfL Waldkraiburg.

Eröffnet wird die Rückserie mit dem Derby zwischen Raubling und Kolbermoor am Freitagabend, alle weiteren Partien und die Tabelle findet Ihr hier. . .

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare