Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SBR fängt sich späten Treffer

Der SBR begann das Spiel sehr flott und konzentriert und hatte nach vier Minuten durch Bene Pongratz die erste hunderprozentige Torchance.So hatte die Heimelf den Tabellenzweiten total im Griff. Als der SBR endlich den Führungstreffer erzielte verursachte Torwart Rott einen völlig unnötigen Foulelfmeter welcher den Halbzeitstand bedeutete. In der zweiten Hälfte erzielte wiederum Kapitän Dave Kurz den Führungstreffer. Die Abwehr des SBR stand sehr gut und lies während der neunzig Minuten keine einzige Torchance für die Gäste zu. Der SBR hatte das Spiel eigentlich im Griff umso ärgerlicher war der Ausgleichstreffer der Gäste als Mauritz den Ball nicht rechtzeitig wegschlug und eienen Gegenspieler anschoss von welchem der Ball ins Tor ging. So brachte mann sich um den verdienten Lohn und muss sich leider mit dem Remis begnügen. (mar)

Kommentare