DFI: Fußballcamp in Südafrika

Mit Technik und Einsatz deutsche Trainer überzeugt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Nachwuchs-Kicker in Südafrika waren vom DFI-Camp begeistert
  • schließen

Bad Aibling - Ende März machten sich DFI Geschäftsführer Sebastian Raß und DFI Trainer Tobias Trautz und Roman Schroder auf nach Südafrika um dort ein einwöchiges Fußballcamp durchzuführen.

Ziel war es den Kindern und Jugendlichen den deutschen Fußball näher zu bringen und damit auch natürlich jede Menge Spaß. Durch die kulturellen Unterschiede, welche man auch im Fußball deutlich merkt, konnten auch viele Erfahrungen gesammelt werden.

Bereits im Juli werden die ersten Jungs aus Johannesburg das DFI besuchen, um das DFI kennenzulernen und mit unseren Trainern zu trainieren. Viele der Jungs haben uns mit ihrer Technik und ihrem Einsatz absolut überzeugt.

Vergleich Südafrika gegen Deutschland

Wir sind gespannt, wie sie sich im Vergleich mit unseren Jungs mach werden. Wir freuen uns in Südafrika einen weiteren Internationalen Partner für das DFI gewonnen zu haben und freuen uns auf eine positive Entwicklung dieser Partnerschaft. Wer weiß vielleicht werden die einen oder anderen DFI Spieler in den nächsten Jahren in den Genuss eines Austauschprogramms kommen. We will see ...

Pressemitteilung DFI

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare