Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach dem Abschied von Eßer

„Ein absoluter Fachmann“: TSV Haag stellt Neef als neuen Trainer vor

Tritt die Nachfolge von Tobias Eßer an: Günter Neef
+
Tritt die Nachfolge von Tobias Eßer an: Günter Neef

Nachdem Tobias Eßer trotz eines fünften Tabellenplatzes in der B-Klasse von seinem Amt als Trainer zurückgetreten war, hat der TSV Haag nun einen Nachfolger gefunden. beinschuss.de sprach mit Abteilungsleiter Max Zeiler über das Ausscheiden von Eßer, die Erwartungen an den neuen Trainer und die Zukunft des Vereins.

Haag in Oberbayern - Die Trainersuche beim TSV Haag nach dem Rücktritt von Tobias Eßer ist beendet. Der Verein verpflichtete den erfahrenen Trainerfuchs Günter Neef als Nachfolger. Dieser bringt auch etwas Stallgeruch mit. So begann die Spielerkarriere des in Mittbach geborenen neuen Übungsleiters einst in Haag.

Zeiler lobt Ex-Trainer Eßer: „Es wäre ein großer Verlust für den Verein, wenn er ganz aufhört“

Bedanken wollte sich Abteilungsleiter Max Zeiler aber dann zuerst noch beim alten Trainer: „Wir sind Tobias wirklich sehr dankbar für alles, was er hier geleistet hat und wir hoffen, ihn auch weiter in der Jugendarbeit halten zu können. Es wäre ein großer Verlust für den Verein, wenn er ganz aufhört.“

Zum Prozess des Rücktritts erklärte Zeiler: „Tobias ist schon vor etwas längerer Zeit mit der Bitte auf uns zugekommen, kürzertreten zu dürfen. Er hat in den Verein so viel Zeit investiert, hat neben der 1. Mannschaft ja auch noch eine Jugendmannschaft trainiert. Da ist es dann schon verständlich, wenn man dann mal wieder mehr Zeit mit der Familie verbringen will.“

Zeiler über den neuen Trainer Neef: „Haben einen absoluten Fußballfachmann verpflichtet“

Mit dem neuen Trainer Neef an der Seitenlinie ist dem TSV dem Abteilungsleiter nach ein Glücksgriff gelungen: „Mit Günter haben wir einen absoluten Fußballfachmann verpflichten können, der mit seiner Ausstrahlung und seinem Wissen unsere Spieler weiter voranbringen kann. Wir haben eine sehr jungen, starke Mannschaft, mit der ein so ein erfahrener Trainerfuchs sicher noch einiges erreichen kann. Wir sind sehr froh, dass wir Günter verpflichten konnten.“

Als Saisonziel gibt Zeiler für diese Saison die Stabilisierung in der Liga aus. Große personelle Veränderungen in der Mannschaft wird es in der Winterpause wahrscheinlich nicht geben.

Verein will hoch hinaus

Wenn es dagegen um die Zukunft des Vereins geht, kommt Zeiler aus dem schwärmen kaum mehr heraus: „Wir haben ein super Team, dem ich wirklich alles zutraue. Wir haben ja auch einige Auswahlspieler hier in Haag und dazu auch noch Top-Bedingungen, um sie zu entwickeln. Früher oder später wollen wir also schon weiter nach oben, in der nächsten Saison wollen wir auf jeden Fall oben angreifen, auch wenn Corona die Vorhersagen natürlich immer etwas schwieriger macht.“

tb

Kommentare