Fußball und Steuern - Eine knifflige Sache

+
Wichtig und beliebt: die kostenlosen BFV-Schulungen zum Thema "Steuern".

Ehrenamt, Einnahmen, Spenden - BFV hilft Euch weiter

Aktuell bietet der Bayerische Fußball-Verband in ganz Bayern wieder die kostenlosen BFV-Steuerschulungen für Vereinsmitarbeiter an. In zwei Veranstaltungen pro Bezirk erklärt das Referententeam um Christian Hettmer und Bernd Reitstetter, was Vereine beachten müssen und geben anhand zahlreicher Beispiele Tipps zum Thema, denn Fragen gibt es viele: "Wie muss der Verein die Einnahmen vom Spieltag versteuern?" "Wie gehe ich als Verein mit Spendengeldern um?" "Was muss eine Spendenquittung beinhalten?" "Der Verein als Arbeitgeber - was muss ich beachten?" "Wann bzw. wer hat Anspruch auf die Ehrenamtspauschale?"

Wertvolle Tipss liefert darüber hinaus die Broschüre des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, die unten als pdf zum kostenlosen Download bereitsteht.Erfolgreiches Schulungsangebot seit 2012 - 36 Schulungen mit 1200 Teilnehmern Die kostenlosen Steuerschulungen bietet der Bayerische Fußball-Verband seit 2012 als Teil der umfassenden Kampagne "Pro Amateurfußball" mit zahlreichen weiteren Angeboten an. Rund 1200 Vereinsmitarbeiter nahmen an den bis dato 36 Steuer-Schulungen Teil und waren begeistert, wie anschaulich und praxisnah das komplexe Thema erklärt wurde. "Ich fand die Veranstaltung sehr, sehr interessant und unterhaltsam, vor allem keine Minute langweilig", war beispielsweise Andrea Niebauer von der SpVgg 1924 Niedernberg voll des Lobes für das BFV-Angebot. Für die Steuerschulung ist eine Anmeldung per Mail an proamateur@bfv.de erforderlich. Alle Termine finden Sie in unserer Rubrik "Schulung Vereinsmitarbeiter - Theorie" der Pro Amateurfußball-Seite.Alle Termine der Schulung "Steuern" Sollten Sie Fragen zum Schulungsangebot "Steuern" oder zu anderen Schulungsangeboten der Arbeitsgruppe "Schulung von Vereinsmitarbeitern in Theorie und Verwaltung" haben, wenden Sie sich an Tobias Fischer, E-Mail: tobiasfischer@bfv.de

Quelle: bfv.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare