Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mit "gutem Gefühl" ins neue Fußballjahr

Beim Trainingsstart der Gelb-Schwarzen vom SV Kirchanschöring lag noch etwas Schnee im Stadion an der Laufener Straße
+
Beim Trainingsstart der Gelb-Schwarzen vom SV Kirchanschöring lag noch etwas Schnee im Stadion an der Laufener Straße

SV Kirchanschöring startet mit Testspiel-Kracher in die Vorbereitung

Im ersten Testspiel des Jahres treffen die Bayernliga-Fußballer der Gelb-Schwarzen vom SV Kirchanschöring am Samstag in Westerndorf bei Rosenheim auf Kunstrasen auf den Liga-Konkurrenten TSV 1860 Rosenheim.

Das Spiel wurde kurzfristig verlegt, Spielbeginn ist um 15 Uhr. In den beiden bisherigen Bayernliga-Spielen verlor der SVK in Rosenheim mit 2:4 und ergatterte beim 0:0 im Heimspiel gegen den Ex-Regionalligisten einen Punkt. SVK-Abteilungsleiter Manfred Abfalter schwärmt vom Trainingsbeginn am Dienstag. 22 Spieler wären vor Ort gewesen, SVK-Spieler-Trainer Patrick Mölzl habe eine „tolle Ansprache“ gehalten. Abfalter ist mehr als zuversichtlich: „Ich habe ein gutes Gefühl“. Der Kampf um die Stammplätze habe begonnen.

Pressemitteilung SV Kirchanschöring

Kommentare