Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beliebtes Hallenturnier findet wieder statt

Vorfreude auf den Budenzauber: Der Sparkassenpokal geht in die nächste Runde

+
Kann der TSV 1860 Rosenheim den Titel wieder verteidigen?

Rosenheim - Es ist zwar noch über drei Monate hin, aber die Vorfreude auf den Hallenfußball wächst langsam aber sicher wieder. Nun gibt es die ersten Infos zum wohl beliebtesten Turnier der Region, dem Sparkassenpokal.

Auch im Winter 2019/20 findet der Sparkassenpokal wieder statt, Austragungsort ist natürlich wieder die Gabor Halle in Rosenheim. Gespielt wird der traditionelle Hallenfußball mit Rundumbande, also kein Futsal.

Die Termine:

  • Vorrunde 1: Samstag, 21. Dezember
  • Vorrunde 2: Donnerstag, 26. Dezember
  • Vorrunde 3: Samstag, 28. Dezember
  • Zwischenrunde: Samstag, 4. Januar 2020
  • Endrunde: Freitag, 10. Januar

Austragungsort: Gabor Halle Rosenheim, Ebersberger Str. 32a, 83024 Rosenheim

Derzeit können sich die Teams für das beliebte Hallenturnier anmelden, Meldeschluss ist vorerst der 20. November. Anmeldungen an Peter Holzapfel, holzwurmholzapfel@web.de. 30 Vereine sind bisher dabei, im letzten Jahr nahmen 39 Mannschaften teil.

In den vergangenen drei Jahren konnte stets der TSV 1860 Rosenheim den Sparkassenpokal gewinnen. Im Januar 2019 gewann die Mannschaft, damals noch von Ognjen Zaric trainiert, das Finale gegen den Kreisligisten SV Westerndorf mit 3:0.

_

dg

Kommentare