Hallenturnier der Beach Boyz

Budenzauber in Waldkraiburg für einen guten Zweck

+
Am kommenden Samstag wird in Waldkraiburg wieder für den guten Zweck gespielt.

Waldkraiburg - Am kommenden Samstag veranstalten die Beach Boyz aus Waldkraiburg zum mittlerweile dritten Mal in Folge ein Benefiz-Hallenturnier in der Franz-Liszt-Halle in Waldkraiburg. Ab 9.30 Uhr treten 11 Mannschaften gegeneinander an und sorgen für spektakuläre Tore und eine gute Stimmung. Der Eintritt ist frei.

Sowhol zu Beginn des Jahres 2017, als das Turnier seine Premiere feierte, als auch bei dem Wettbewerb 2018, jubelten am Ende die Beach Boyz und gewannen den Wettbewerb. Das Turnier ist auch in diesem Jahr wieder prominent besetzt, unter anderem mit dem Beachsoccer-Bundesligateam der Bavaria Beach Bazis, Abstinenti Skalica aus der Slowakei und Lokomotive Lattendicht aus Kraiburg. Die Bazis aus München standen in den letzten beiden Jahren im Finale, mussten sich aber den Beach Boyz zwei mal geschlagen geben. Die Teilnahme von Skalica, macht das Hallenturnier international. Die slowakische Mannschaft war bereits bei den Kopernikus-Turnieren ein gern gesehener Gast. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld der Waldkraiburger Stadtmeisterschaft von sechs weiteren Mannschaften.


Pro geschossenes Tor wird gespendet

In zwei Gruppen haben die jeweils vier Besten Teams die Möglichkeit, sich für das Viertelfinale, sowie das anschließende Halbfinale und das Endspiel zu qualifizieren. Der 3. Indoor-Cup wird wie auch in den Jahren zuvor im Zeichen der Sterntaler Waldkraiburg ausgetragen. Damit möchten die Beach Boyz ein Zeichen für Mithilfe setzen. Die Organisation, welche unter anderem von der 3. Bürgermeisterin Inge Schnabl unterstützt wird, setzt sich für bedürftige Familien und Kinder in Waldkraiburg ein. Die Unterstützung werden drei Sponsoren der Beach Boyz übernehmen, die pro gefallenes Turniertor 1€ Spenden werden.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Magazin

Re-Start für den Kreis Inn/Salzach terminiert -  Ligapokal geplant
Re-Start für den Kreis Inn/Salzach terminiert -  Ligapokal geplant
Nach 114 Tagen: Erstes Testspiel im deutschen Amateurfußball endet 3:3
Nach 114 Tagen: Erstes Testspiel im deutschen Amateurfußball endet 3:3
Toto-Pokal Halbfinale: FC Memmingen erklärt Pokalverzicht!
Toto-Pokal Halbfinale: FC Memmingen erklärt Pokalverzicht!
Ex-Wacker-Trainer Wolfgang Schellenberg übernimmt den FC Kufstein
Ex-Wacker-Trainer Wolfgang Schellenberg übernimmt den FC Kufstein
"Das ist ein ganz großer Schritt" - Training mit Kontakt ab heute wieder erlaubt
"Das ist ein ganz großer Schritt" - Training mit Kontakt ab heute wieder erlaubt

Kommentare