Inzell bleibt cool und geht in die Relegation

Der SC Inzell hat sich am letzten Spieltag der Kreisklasse 4 nicht mehr vom zweiten Tabellenplatz verdrängen lassen und bleibt damit dank des besseren direkten Vergleichs gegenüber dem SV Saaldorf auf dem zweiten Platz.


Inzell siegte vor eigenem Publikum mit 4:2 gegen Fridolfing, Saaldorf schlug Chiming mit 8:2. Inzell trifft im Kampf um den Aufsteig in die Kreisliga auf den SV Erlbach 2.

Der Meister TSV Siegsdorf stand schon vor dem letzten Spieltag fest, in die Abstiegrelegation muss der SV Laufen, der dabei auf den TSV Tittmoning trifft.

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Magazin

„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!
Team Sport-Bayern stärkt den Organisierten Sport
Team Sport-Bayern stärkt den Organisierten Sport

Kommentare