„JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA“- Aibling lädt zum Bezirksfinale

+

Am Donnerstag 22.05. gibt sich die Crème de la Crème des oberbayrischen Schulfußballs in Bad Aibling die Ehre.

Am Donnerstag 22.05. gibt sich die Crème de la Crème des oberbayrischen Schulfußballs in Bad Aibling die Ehre. Im bundesweiten Schulsport-Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ messen sich die Fußball-Talente der Jahrgänge 2000/2001/2002 ( WK III) im Bezirksfinale. 


Der gastgebende Titelverteidiger, die Deutsche Sport Privatschule Bad Aibling, empfängt die Mannschaften der Gymnasien Schrobenhausen, Geretsried und Markt Schwaben sowie die staatlichen Realschule aus Kaufering und Mühldorf auf dem DFI-Sport-Elite-Campus. 

Der Arbeitskreis „Sport in Schule und Verein“ in der Stadt und im Landkreis Rosenheim um den Kreisschulsportobmann-Fußball Janik Backhaus (Bad Aibling) zeichnet für die Organisation und Durchführung der Veranstaltung verantwortlich. Anstoß ist um 11:00 Uhr in der TTE®-Arena.

Pressemitteilung DFI Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Magazin

„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
„Danke für dein Wirken“: FC Traunreut trauert um langjährigen ersten Vorstand
„Danke für dein Wirken“: FC Traunreut trauert um langjährigen ersten Vorstand
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!

Kommentare