Ostermünchener Fußballer feiert private Party mit nur 15 Gästen

Julian Weigl: Heimliche Hochzeit mit seiner Sarah in Portugal

Ostermünchen/Lissabon - Wunderbare Nachrichten von Fußballprofi Julian Weigl: Der Ostermünchener, der am Dienstag seinen 25. Geburtstag feierte, und seine Verlobte Sarah Richmond (25) haben jetzt in Portugal heimlich geheiratet.


Laut den Instagram-Posts von Weigl, der jetzt bei Benfica Lissabon kickt, und TV-Moderatorin Richmond („TOGGO Show“) fand die Trauung am Montag, 7. September, in ganz privatem Ambiente am Strand Costa da Caparica - nur einen Steinwurf von Lissabon entfernt - statt.

Ich könnte nicht glücklicher sein! Sie ist nicht nur mein bester Freund und mein Komplize, sondern jetzt auch meine Frau...“, schrieb der Ostermünchener auf Instagram. Richmond ergänzte ihrerseits in einem weiteren Post: „Alles im Leben hat mich zu dir geführt! Ich schwebe auf Wolke 7-Millionen!“


Laut Bild-Zeitung fand die Trauung in ganz kleinem Kreise statt. Wegen Corona durften insgesamt nur 15 engste Verwandte und Freunde teilnehmen. Irgendwann später soll es laut dem Bericht aber noch eine große Hochzeitssause geben.

Weigl und Richmond hatten sich im vergangenen Sommer auf Mallorca verlobt. Auch rosenheim24.de hatte darüber berichtet. Die beiden sind inzwischen seit über neun Jahren zusammen. Als die beiden am Valentinstag 2011 ein Paar wurden, spielte Weigl noch in der Jugend beim TSV 1860 München. Eigentlich hätte auch die Hochzeit auf der spanischen Urlaubsinsel stattfinden sollen - und zwar bereits im April. Doch wegen Corona hatten die beiden ihre Pläne ändern müssen. Ihrem Glück hat dies jedoch keinen Abbruch getan...

mw

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram (@juweigl)

Kommentare