Kids aufgepasst! Die Audi-Fußballschule kommt nach Hallbergmoos

Die Audi Schanzer Fußballschule begeistert die Kids im Juni in Hallbergmoos
+
Die Audi Schanzer Fußballschule begeistert die Kids im Juni in Hallbergmoos

Der VfB Hallbergmoos-Goldach hat für die Pfingstferien ein ganz besonderes Highlight für alle fußballbegeisterten Kinder der Jahrgänge 2001- 2008 parat.

Der VfB Hallbergmoos-Goldach hat für die Pfingstferien ein ganz besonderes Highlight für alle fußballbegeisterten Kinder der Jahrgänge 2001- 2008 parat.


Zusammen mit dem neuen Kooperationspartner, der Audi Schanzer Fußballschule (ASF) vom bayrischen Zweitligisten FC Ingolstadt 04, wird erstmals ein fünftägiges Fußballcamp angeboten.

Die ASF führt Ihre Fußballcamps mittlerweile in neun Bundesländern erfolgreich durch und gehört damit zu den drei größten und erfolgsreichsten Vereinsfußballschulen Deutschlands.


Vom 16.06.-20.06.2014 wird geschossen, gedribbelt und fintiert, was das Zeug hält, Anmeldeschluss ist der 18.Mai 2014.

Dazu Michael Zettler (Sportlicher Leiter VfB Hallbergmoos-Goldach Junioren):

"Wir freuen uns sehr, dass wir den Kids diese tolle Woche bieten können. Neben dem professionellen Training erhalten die Kinder eine komplette Adidas- Ausrüstung, Verpflegung während des Tages, eine Trinkflasche, einen Pokal und jede Menge weitere Überraschungen. Das Preis- Leistungsverhältnis ist top."

Für das Komplettprogramm fällt eine Teilnahmegebühr von nur 169 Euro (Geschwister mit Sonderpreis) an. Anmeldung und weitere Infos unter www.audi-schanzer-fussballschule.de, unter der Rubrik "Anmeldung Feriencamp.“

Pressemitteilung VfB Halbergmoos

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Magazin

„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
„Danke für dein Wirken“: FC Traunreut trauert um langjährigen ersten Vorstand
„Danke für dein Wirken“: FC Traunreut trauert um langjährigen ersten Vorstand
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!

Kommentare