Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Eine absolute Identifikationsfigur des Vereins“

Seit 2018 im Verein: Türkgücü München verlängert mit Ünal Tosun

Ein Fußball liegt auf dem Rasen eines Fußballplatzes.
+
Fußball (Symbolbild)

Türkgücü München hat den Vertrag von Mittelfeldspieler Ünal Tosun um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Tosun ist aktuell der dienstälteste Spieler bei den Münchnern.

Im Sommertransferfenster 2018 schloss sich der in München geborene Deutsch-Türke dem Verein an und absolvierte seitdem 57 Pflichtspiele im Dress von Türkgücü. Mit dem Klub feierte der 28-Jährige sowohl den Aufstieg in die Regionalliga als auch den Aufstieg in die 3. Liga. In der aktuellen Drittliga-Saison kommt Tosun bereits auf 17 Einsätze, in denen er zwei Tore vorbereiten konnte. 

Roman Plesche, sportlicher Leiter Türkgücü München: 

„Ünal ist eine absolute Identifikationsfigur des Vereins. Er spielt bereits seit Bayernliga-Zeiten für Türkgücü München und hat es geschafft, mit dem Verein weiter zu reifen und sich spielerisch auf ein neues Level zu heben. Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Ünal nun um ein weiteres Jahr verlängern konnten.“

Ünal Tosun:

„Ich freue mich sehr, das Vertrauen von den Verantwortlichen zu bekommen und für ein weiteres Jahr bei Türkgücü München zu verlängern. Die kommende Saison wird bereits meine vierte Spielzeit für den Verein, das erfüllt mich natürlich mit Stolz. Nun hoffe ich, dass wir bald wieder vor unseren Fans spielen dürfen und gemeinsam mit ihnen Erfolge feiern können.“

Pressemitteilung Türkgücü München

Kommentare