Der 31-Jährige ist unter Coach Seitz Vize-Kapitän

„Eine Herzensangelegenheit“ - Welzmüller verlängert beim FC Bayern bis 2023

FC Bayern München (Symbolbild)
+
FC Bayern München (Symbolbild)

Der FC Bayern München verlängert den Vertrag mit Vize-Kapitän Maximilian Welzmüller bis 2023. Der 31-Jährige ist seit 2018 beim Rekordmeister und absolvierte seitdem 67 Pflichtspiele für die kleinen Bayern.

München - Einen Tag nach dem wichtigen 2:0-Heimsieg gegen den SV Meppen kann der FC Bayern München II die nächste gute Nachricht verkünden. Wie der Vorjahresmeister der 3. Liga mitteilt, hat Maximilian Welzmüller seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert. Der Vize-Kapitän bleibt den Bayern-Amateuren bis Sommer 2023 erhalten.


Campus-Leiter Jochen Saier: „Ein sehr wichtiger Faktor für unsere junge Mannschaft“

„Maximilian Welzmüller ist mit seiner langjährigen Erfahrung und Routine, sowohl auf dem Platz als auch außerhalb, ein sehr wichtiger Faktor für unsere junge Mannschaft in der 3. Liga“, sagte Jochen Saier, Leiter des FC Bayern Campus, nach der Vetragsunterzeichnung. „Deswegen freuen wir uns sehr, dass er uns mindestens zwei Jahre länger erhalten bleibt.“


Welzmüller kam im Sommer 2018 vom VfR Aalen zu den kleinen Bayern. Seitdem bestritt der gebürtige Münchner 67 Pflichtspiel und kommt dabei auf 14 Assits. In seinem ersten Jahr gelang ihm mit dem FCB der Aufstieg von der Regionalliga Bayern in die 3. Liga. In der vergangene Saison feierte er die Meistschaft in der 3. Liga.

Maximilian Welzmüller: „Münche ist meine Stadt und der FC Bayern mein Verein“

„Die Verlängerung des Vertrages war eine Herzensangelegenheit für mich“, betont Welzmüller. „München ist meine Stadt und der FC Bayern mein Verein. Ich freue mich unglaublich darauf, noch zwei weitere Jahre das Bayern-Trikot tragen zu können.“

In der aktuell Saison kommt der Vize-Kapitän auf sieben Einsätze für die Bayern-Amateure. Ende Oktober des vergangen Jahres erlitt der 31-Jährige einen Außenbandriss im Knie und konnte seitdem kein Pflichtspiel mehr absolvieren. Welzmüller befindet sich aber mittlerweile wieder im Aufbautraining und wir in Kürze wieder auf den Platz zurückkehren. Ob bereits am kommenden Samstag im Auswärtsspiel gegen den Hallescher FC ist aber noch fraglich.

ma

Kommentare