Torfestival für den TSV

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Für die Reserve aus Peterskirchen gab es an diesem Spieltag auswärts nichts zu holen und somit bleibt die Ersatztruppe auf einem direkten Abstiegsplatz der A-Klasse 5. Das erste von sieben Toren erzielte Bastian Berger nach einer Hereingabe von Daniel Jakob aus ca. 15 Metern (12. Minute). Es dauerte bis zur 35. Spielminute ehe der TSV durch einen Kopfball von Christoph Entholzner auf 2:0 erhöhen konnte. Keine zwei Minuten später klingelte es schon wieder für die Hausherren. Diesmal schloss Stefan Berger, nach Zuspiel von Jakob, mit Erfolg zum dritten Treffer ab. Die Gäste hatten bis dato nicht eine gute Aktion und konnten froh sein, dass es „nur“ 3:0 stand. Der TSV begann den zweiten Spielabschnitt so, wie er den ersten beendet hatte. Nach vier Minuten verwandelte Basti Berger einen Foulelfmeter zum 4:0. Marktl war ständig am Drücker und erspielte sich eine Großchance nach der anderen. Die Spielfeldhälfte der Gastgeber wurde mehr als geschohnt, während sich alles vor dem Tor der Gäste abspielte. In der 75. Minute folgte Tor Nummer fünf von Felix Bogner, der sich nach einem Alleingang selbst belohnte. Auch Stefan Berger durfte noch einmal ganz alleine mit Erfolg abschließen - 6:0. Basti Berger erzielte an diesem torreichen Nachmittag sein drittes Tor per Freistoß und beschloss somit den Endstand von 7:0 (85. Minute). (aub/sre)

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare