+++ Eilmeldung +++

Bann auf Wegwerfprodukte

EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik

EU beschließt Verbot von Einweg-Plastik

U19-Junioren: Spitzenreiter Rosenheim schlägt Nördlingen klar

U19-Topspiel! Sechziger deklassieren Nördlingen

+
Gewannen das Spitzenspiel gegen Nördlingen souverän: die U19 des TSV 1860 Rosenheim.
  • schließen

Rosenheim - Sechziger U19 verteidigt Tabellenführung! Die U19-Junioren konnten auch das letzte Spiel vor der Winterpause für sich entscheiden. Dabei kam es zum absoluten Topspiel der Landesliga. Der Spitzenreiter TSV 1860 Rosenheim empfing den Tabellenzweiten vom TSV 1861 Nördlingen. 

Vor einer beachtlichen Kulisse von 100 Zuschauern und Fans zeigten beide Mannschaften auf dem Kunstrasen an der Jahnstraße ein gutes Spiel mit einigen schönen Kombinationen, die bis zur 40. Spielminute allerdings nichts Zwingendes einbrachten. In der 41. Spielminute war es dann aber so weit und die Heimfans konnten den ersten Treffer ihrer Jungs bejubeln. Spielmacher Armando Mustafic war es, der die Sechziger aus Rosenheim in Führung brachte. 

Die 1:0 Führung dauerte gerade einmal drei Zeigerumdrehungen an, da durfte sich der Aufsteiger und Spitzenreiter aus Rosenheim schon über den zweiten Treffer des Tages freuen. Diesmal war es allerdings keiner der Rothosen, der einnetzte, sondern Nördlingens Tim Reule, der ins eigene Geäuse traf - 2:0 für die Hausherren. Die auch im zweiten Spielabschnitt alles unter Griff hatten und sich in der 68. Spielminute noch über das 3:0 freuen durften. Torschütze der Zaric/Wallner-Truppe war wieder Spielgestalter Armando Mustafic - sein dritter Saisontreffer und erster Doppelpack in dieser Saison. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare