Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rotter-Youngster siegen in eigener Halle

Von links oben: Trainer Giuseppe Dell`Anna, Peter Metzke, Gianluca Dell`Anna,Jonas Deuschl Valentin Frei,Tizian Töpfer Marvin Dammann, Angelo Amato,Trainer Simon Hifinger Von links unten: Elias Zemanek,Tawab Mohammadi,Leonora Dell`Anna, Fabian Thalhammer Jakob Schindler, Christian Lau, Paul Frei
+
Von links oben: Trainer Giuseppe Dell`Anna, Peter Metzke, Gianluca Dell`Anna,Jonas Deuschl Valentin Frei,Tizian Töpfer Marvin Dammann, Angelo Amato,Trainer Simon Hifinger Von links unten: Elias Zemanek,Tawab Mohammadi,Leonora Dell`Anna, Fabian Thalhammer Jakob Schindler, Christian Lau, Paul Frei

Entscheidung nach Final-Krimi gegen Eiselfing

Die F1 – Jugend erreichte beim eigenen Hallenturnier den 1. Platz.

In den Gruppenspielen gegen Baldham – Vaterstetten und Riedering gewann unsere F1 – Jugend locker mit 4:0 und 6:0. Beim letzten Gruppenspiel gingen die Rotter Burschen es ein bischen lockerer an und kamen über ein 0:0 gegen Heufeld nicht hinweg. Im Halbfinale siegten sie ungefährdet gegen den SV Oberndorf mit 2:0

In einen hart erkämpften Finale gegen Eiselfing ( 1:0) konnten die F1- Jugend als einzige Rotter Mannschaft den Siegerpokal bejubeln.

Pressemitteilung ASV Rott

Kommentare