Schechener Mädels weiter auf Titelkurs

+

Die Schechener U-15 Juniorinnen bleiben siegreich und haben den zweiten Meisterschaftstitel in greifbarer Nähe.

Schechen / Rosenheim: Am Samstag haben die U-15 Juniorinnen des SV Schechen im Kampf um die Tabellenspitze und Richtung Meisterschaft einen entscheidenden Sieg eingefahren.


Beim Auswärtsspiel gegen den direkten Verfolger FCA Unterbruck gewannen die Schechener U-15 Mädchen um das Trainerteam Marcus Schindlbeck und Franz Moosburger klar mit 7:1 Toren.

Bereits nach 20 Minuten lagen die Gastgeber mit drei Toren im Rückstand. Mit viel Kampfeswillen, dem nötigen Selbstvertrauen und sehr guter Mannschaftsleistung ließen die Schechener Mädels den Gegnerinnen kaum Raum zum Spielaufbau. Zwei Spieltage vor Ende der Saison und sechs Punkten Vorsprung, ist der Gewinn der Meisterschaft in der Bezirksoberliga in greifbarer Nähe.

Pressemitteilung SV Schechen

Quelle: rosenheim24.de



Top-Artikel der Woche: Magazin

„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
„Junger und ehrgeiziger Trainer“: Dressel übernimmt 60er-Fördercampus
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
Vereine können Spiele kostenlos verlegen - BFV passt Corona-Paragraf an
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Schweinfurts Wolf: „Wollen keinen weiteren Imageschaden für den Fußball“
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!
Heute geht's los! JETZT noch schnell registrieren und tolle Preise gewinnen!
Team Sport-Bayern stärkt den Organisierten Sport
Team Sport-Bayern stärkt den Organisierten Sport

Kommentare