Schloßberg ist Hallenmeister im Kreis Inn-Salzach

+
Die siegreiche Elf aus Schloßberg

SVS-U11 gewinnt Turnier in Waldkraiburg

Die U11-Mannschaft des SV Schloßberg ist neuer Hallenkreismeister. Im Endrunden Turnier in Waldkraiburg konnte sich die Mannschaft mit 15 von 15 möglichen Punkten gegen die starke Konkurrenz (TSV 1860 Rosenheim, TuS Traunreut, FC Nicklheim, TSV Winhöring, TV 1865 Kraiburg/Inn) durchsetzen und sich so neben dem Kreismeistertitel auch die Qualifikation für die oberbayerische U11 Hallenmeisterschaft am 14.02.16 in Ottobrunn sichern.

In einem spannenden Turnier konnte der SV Schloßberg jedes Spiel mit einem Tor Unterschied für sich entscheiden. So konnten gegen den TuS Traunreut (2:1), den TV 1865 Kraiburg (1:0) und den TSV Winhöring (1:0) die ersten Siege eingefahren werden.

Hochspannung im Lokalderby

Besonders spannend war dann das Spiel gegen den Lokalrivalen TSV 1860 Rosenheim, welches erst in der letzten Minute durch den 1:0-Treffer des SVS entschieden wurde, und den Schloßbergern bereits nach 4 von 5 Spieltagen den Gewinn der Kreismeisterschaft sicherte. Die Mannschaft der Trainer Patrick Steinberger und Kemal Kilic wollte es auch im letzten Spiel nochmal wissen und konnte die dritte Mannschaft aus dem Landkreis Rosenheim, den FC Nicklheim ebenfalls mit 1:0 besiegen.

Für den SV Schloßberg ist es der zweite Kreismeister-Titel in der Vereinsgeschichte und ein weiterer Nachweis für die seit Jahren gute Jugendarbeit.

Den zweiten Platz und damit ebenfalls einen Startplatz für die oberbayerische Meisterschaft konnte sich der TSV 1860 Rosenheim in einem spannenden Spiel gegen den TSV Winhöring sichern.

Das Beinschuss-Team gratuliert dem SV Schloßberg zum Gewinn der Hallenmeisterschaft und wünscht beiden Vertretern viel Erfolg für die oberbayerische Meisterschaft.

                                                    

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare