Spanender Auftakt beim Martermühle-Cup

+

Oberndorf, Assling, Ebersberg und Grafing feiern Siege

Bereits zum ersten Turnier des Tages war die Dr.-Wintrich-Halle sehr gut gefüllt. In einem spannenden Turnier setzt sich letztendlich der DJK SV Oberndorf durch. Nur der Gastgeber konnte den Oberndorfern im Turnierverlauf ein Unentschieden abringen. Ausschlaggebend für den Erfolg war vor allem der Sieg über den TSV Emmering. Dieses Spiel war lange Zeit sehr ausgeglichen.   Das wichtigste war natürlich, dass das Turnier ohne Verletzungen ablief! Am Ende strahlten dann alle Augen über die schönen Pokale, die jeder Spieler erhielt.   Ebersberg lässt nichts anbrennen  Das zweite Turnier des Tages war von Beginn an eine klare Sache für den TSV Ebersberg. Mit 10:0 Toren erzielte der TSV in den drei Spielen der Gruppenphase genauso viele Treffer wie alle anderen sieben Mannschaften zusammen. Ebenso souverän konnte das Halbfinale mit 3:0 gegen Kirchseeon gewonnen werden. Erst im Finale kam mit dem ASV Au eine schwere Hürde auf die Ebersberger zu. Diese konnte am Ende etwas glücklich mit 4:2 genommen werden.   Im dritten Turnier des Tages konnte der Gastgeberverein den ersehnten Turniersieg holen. Nachdem man während der Gruppenphase gegen den ATSV Kirchseeon noch den kürzeren gezogen hatte, besiegten die Asslinger den ATSV im Finale mit 2:1. Die zweite Asslinger Mannschaft rundete mit Platz vier das tolle Ergebnis ab.   Heißer Kampf um die Plätze  Zum letzten Turnier des ersten Tages konnte der TSV vier Mannschaften der A-Jugend in der Dr.-Wintrich-Halle begrüßen. In einer Doppelrunde wurde der Turniersieger ermittelt. Dabei konnte sich die SG Grafing/Kirchseeon von Beginn an absetzen und sich bereits nach vier von sechs Spielen den Turniersieg sichern. Vier Siege aus vier Spielen standen zu Buche.   Am Ende schloss die SG das Turnier ohne Punktverlust ab. Spannender ging es im Kampf um die Plätze zwei bis vier zu. Hier fiel erst im allerletzen Spiel die Entscheidung zugunsten der SG Aschau/Bernau/Frasdorf. Sie belegt Platz zwei vor Assling und Glonn.   Alle Ergebnisse findet Ihr hier   Pressemitteilung TSV Assling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare