Bericht vom 2. vereinsdiskont.at-Cup

ASV Großholzhausen gewinnt auch 2019 das Blitzturnier in Happing!

+
Der ASV Großholzhausen gewinnt auch den 2. vereinsdiskont.at-Cup!
  • schließen

Rosenheim - Bereits zum zweiten Mal organisierte der ASV Happing gemeinsam mit seinem Partner vereinsdiskont.at ein Blitzturnier im Rahmen der Vorbereitung auf die anstehende Fußballsaison.

Die sechs anwesenden Mannschaften boten auf einem wunderbar präparierten Fußballplatz tollen und für ein Sommerturnier zum Teil schon sehr physischen Fußball, am Ende setzte sich - wie im Vorjahr - der Kreisligist aus Großholzhausen durch und gewann eine 200 Euro-Gutschrift des Sponsors aus Fieberbrunn.

Oberteisendorf und Großholzhausen ohne Probleme

Die Mannschaften des ASV Happing, TSV Brannenburg, SV Oberteisendorf (Gruppe A), sowie des ASV Großholzhausen, TSV Neubeuern und der Freien Turnerschaft (Gruppe B) trafen zunächst in zwei Gruppen aufeinander. Dabei ließen die späteren Finalisten aus Großholzhausen und Oberteisendorf in den dreißigminütigen Partien nichts anbrennen: Während der Kreisklassist Oberteisendorf ohne Gegentor (0:0 gegen den TSV Brannenburg, 3:0 gegen Gastgeber Happing) ins Finale einzog und vor allem defensiv überzeugte, zeigte der ASV Großholzhausen wie im Vorjahr fußballerisch beachtliche Frühform und schlug zunächst den Kreisklassisten TSV Neubeuern mit 3:0, später dann die Freie Turnerschaft mit 3:1. Die Gastgeber aus Happing siegten gegen Brannenburg und durften so im Spiel um Platz 3 antreten, dort gab es ein Aufeinandertreffen mit dem TSV Neubeuern, welches sich in der Gruppe mit 2:1 gegen die FT Rosenheim durchsetzen konnte.

Großholzhausen siegt spät im Finale - Gastgeber sichert sich 3. Platz

Die Platzierungsspiele am Nachmittag waren dann sehr intensiv geführt: Im Spiel um Platz 5 gewann der TSV Brannenburg mit 3:1 gegen die Freie Turnerschaft, der ASV Happing setze sich mit 1:0 gegen Neubeuern durch. Das Finalspiel bot dann außergewöhnliche Spannung: Während Oberteisendorf zweimal in Führung ging und wenige Minuten vor Ende des Spiels mit 2:1 den Turniersieg schon fast sicher hatte, stach der Kreisligist aus Holzhausen innerhalb der letzten beiden Minuten zweimal eiskalt zu und drehte das Spiel Sekunden vor Schluss. Zum besten Spieler des Turniers wurde Maximilian Oeggl vom SV Oberteisendorf gewählt. Er erhält eine Dauerkarte für die Regionalligasaison des TSV 1860 Rosenheim.

ASV-Happing Abteilungsleiter und Turnierleiter Christoph Schneider zeigte sich im Nachgang zum Turnier zufrieden: "Das Turnier wächst von Jahr zu Jahr und hat durch die guten Preisgelder von vereinsdiskont.at sicher auch einen hohen Anreiz für die Mannschaften aus der Region. Eine Neuauflage ist in jedem Fall wieder geplant. Wir denken darüber nach im nächsten Jahr einen vereinsdiskont.at – Ländervergleich zu veranstalten, woran dann auch Tiroler Mannschaften teilnehmen können."

_

dg/ASV Happing

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Auch interessant

Kommentare