Wacker-Ultras vor Gericht

+

Weil drei junge Burghauser Fußballfans Polizisten angegriffen und bedroht haben sollen, müssen sie sich am Mittwoch vor dem Amtsgericht verantworten.

Bei der Verhandlung in Altötting soll nun geklärt werden, ob die drei Männer, die der Ultraszene des SV Wacker zuzuordnen sind, für eine Bier- und Pfefferspray-Attacke auf Polizeikräfte am 1. Juni 2013 verantwortlich sind. Laut Anklage sollen auch Todesdrohungen gegen die Beamten gefallen sein, als die drei in einer Gruppe offenbar einen anderen Mann schützen wollten, der zuvor auf einen Streifenwagen eingeschlagen hatte. In der Gaststätte sollen sich tumultartige Szenen abgespielt haben.

Den Prozessverlauf könnt ihr auf unserem Partnerportal innsalzach24.de verfolgen!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare