Waldkraiburg - Spielertrainer Gibis zurückgetreten

+
Markus Gibis steht weiterhin als Spieler, aber nicht mehr als Trainer zur Verfügung

Auch Assistent geht, Interimslösung gefunden

Aufgrund der Leistungen in den letzten Wochen und der bitteren 1:6-Niederlage beim TSV Dorfen am letzten Sonntag, beschlossen Spielertrainer Markus Gibis  und sein Co-Trainer Daniel Dungel von ihren Ämtern als Trainer bzw. Co-Trainer der 1. Herrenmannschaft des VfL Waldkraiburg zurückzutreten.

„Die Vorstandschaft bedauert diesen Schritt sehr. Wir können die Entscheidung  aber nachvollziehen. Wir werden einen klaren Kopf bewahren und uns sachlich mit der Situation auseinandersetzen, bevor wir eine Entscheidung treffen, wie es weitergeht“  so der stellv. Abteilungsleiter Andreas Marksteiner.

Gibis bleibt Spieler

Am Dienstagabend wurde die Mannschaft  über die Entscheidung informiert. Markus Gibis steht der Mannschaft weiterhin als Spieler zur Verfügung. Bis die Nachfolge des Trainergespanns feststeht, werden Andreas Marksteiner und der Trainer der 2. Mannschaft Alois Gremaud die Bezirksliga-Mannschaft betreuen.   

Pressemitteilung VfL Waldkraiburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Magazin

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare