Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beinschuss trauert um Max "Junky 1961" Mayer

Immer hautnah am Geschehen und nie überheblich. Junky (l.) hier mit Dortmunds Jürgen Klopp

Kultfotograf überraschend verstorben

Er war der Kultfotograf schlechthin. Von Freilassing bis München, von Tittmoning bis Rosenheim. Ein jeder kannte Junky 1961. Für uns alle überraschend und völlig unerwartet ist Junky am Freitag verstorben. Beinschuss verliert einen überragenden Fotografen und treuen Wegbegleiter. Wir persönlich verlieren einen ehrlichen und aufrichtigen Freund. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen drei Kindern. Wir werden dich nicht vergessen, Max. Mach's gut.

Deine Freunde vom Beinschuss

Kommentare