TSV Aubstadt - TSV 1860 Rosenheim

Gebrauchter Tag in Aubstadt: 1860 Rosenheim verliert beim Aufsteiger

+
  • schließen

Aubstadt - Einen gebrauchten Tag erwischten die Rosenheimer Sechziger am Samstag in Unterfranken. Beim Aufsteiger TSV Aubstadt verlor der TSV mit 0:2, außerdem fehlt ein wichtiger Spieler im nächsten Spiel gesperrt.

Nachdem das Spiel 15 Minuten später als geplant begann - die Anreise der Rosenheimer dauert ein wenig länger - hätten die Sechziger direkt in Führung gehen können. Danijel Majdancevic war nach einem Fehler der Hintermannschaft zur Stelle, scheiterte aber an TSV-Keeper Christian Mack (8.). Die nächste große Chance hatten dann die Hausherren, als Martin Thomann einen Freistoß aus aussichtsreicher Position an den Pfosten schoss (26.). In den letzten Minuten vor der Halbzeit nahm die Partie nochmal an Fahrt auf. Zuerst verpasste Sebastian Hölzl eine Riesenchance, auf der anderen Seite durften die Gastgeber das erste Mal jubeln. Martin Thomann setzte Daniel Leicht in Szene, welcher den Ball aus zehn Metern sehenswert volley ins Tor zimmerte (44.).

Heiß fliegt - Aubstadt macht alles klar

Die erste Chance im zweiten Durchgang gehörte wieder den Rosenheimern, doch Luftetar Mushkolaj scheiterte aus knapp 15 Metern an Mack (50.). Die vermeintliche Vorentscheidung fiel dann knapp 20 Minuten später, als 1860-Verteidiger Matthias Heiß wegen wiederholtem Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah (69.). Die endgültige Entscheidung war dann Timo Pitter vorbehalten, der aus 15 Metern zum 2:0 ins Rosenheimer Tor traf (79.). Die Rosenheimer wollten unbedingt was zählbares mitnehmen, dafür reichte es an diesem Samstagnachmittag aber einfach nicht. "Wer das erste Tor macht, wird das Spiel auch gewinnen. Wir hatten in ein, zwei Situationen Pech und haben es nicht geschafft, ein Tor zu erzielen", so Thomas Kasparetti nach dem Spiel.

Mit der Niederlage verpassen es die Rosenheimer, die Abstiegsränge vorerst zu verlassen und könnten sogar noch auf einen direkten Abstiegsplatz abrutschen. Chance zur Wiedergutmachung gibt es am kommenden Freitag, wenn der FC Memmingen im Jahnstadion gastiert.

_

dg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalliga Bayern

Auch interessant

Kommentare