Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auslosung der 1. Hauptrunde

Das sind die Gegner der Inn-Salzach-Teams im Toto-Pokal!

+
Der Toto-Pokal geht wieder los! Das Bild zeigt den Jubel der Rosenheimer Sechziger nach dem sensationellen Sieg im letztjährigen Viertelfinale gegen die Würzburger Kickers.

Bad Kötzting - Die Auslosung der 1. Runde des Toto-Pokals ist beendet. Hier gibt's den Live-Ticker zum Nachlesen.

Die Auslosung der 1. Runde im Toto-Pokal ist beendet. Das sind die Partien der Teams aus unserer Region:

SV Burgweinting - SV Wacker Burghausen

SV Erlbach - FC Töging

VfL Waldkraiburg - TSV Buchbach

SV Türkgücü-Ataspor München - TSV 1860 Rosenheim

Die Spiele finden regulär am 7./8. August statt.

Der Live-Ticker zum Nachlesen

18.41 Uhr: Damit ist die Auslosung beendet!

18.41 Uhr: FC Unterföhring - SV Heimstetten

18.40 Uhr: SV Türkgücü-Ataspor München - TSV 1860 Rosenheim

18.39 Uhr: ASV Dachau - FC Pipinsried

18.37 Uhr: FC Ergolding - SpVgg Landshut

18.36 Uhr: NK Croatia Großmehring - VfR Garching

18.35 Uhr: VfL Waldkraiburg - TSV Buchbach

18.34 Uhr: FC Emmering - SpVgg Unterhaching

18.33 Uhr: SV Dornach - TSV 1860 München

18.32 Uhr: Bevor es mit Top 5 weitergeht, gibt's noch eine kleine Unterbrechung. Dann folgt der letzte Regionaltopf, mit dabei der TSV Buchbach, der TSV 1860 Rosenheim und der VfL Waldkraiburg.

18.31 Uhr: SC Ichenhausen - SV Mering

18.31 Uhr: TSV Schwabmünchen - FV Illertissen

18.30 Uhr: FC Kempten - FC Memmingen

18.29 Uhr: SpVgg Deiningen - TSV Rain/Lech

18.29 Uhr: VfR Neuburg/Donau - FC 1920 Gundelfingen

18.28 Uhr: DJK Dollnstein - VfB Eichstätt

18.28 Uhr: Es geht direkt weiter mit Topf 4.

18.27 Uhr: Damit kommt es zum Derbykracher SV Erlbach - FC Töging!

18.26 Uhr: TSV Pilsting - ASV Cham

18.25 Uhr: 1. FC Passau - TSV Bogen

18.24 Uhr: TSV Regen - DJK Vilzing

18.24 Uhr: SV Schwarzhofen - SV Schalding-Heining

18.23 Uhr: SV Burgweinting - SV Wacker Burghausen

18.22 Uhr: Jetzt geht's mit Topf 3 los. Mit dabei: Töging, Erlbach und Burghausen!

18.21 Uhr: 1. FC Sand - ATSV Erlangen

18.20 Uhr: FC Eintracht Bamberg - SC Eltersdorf

18.20 Uhr: SV Sorghof - SV Seligenporten

18.19 Uhr: FC Coburg - SpVgg Bayreuth

18.19 Uhr: SK Lauf/Pegnitz - SC Feucht

18.18 Uhr: Kickers Selb - SpVgg Bayern Hof

18.17 Uhr: Nun geht es zu Topf 2, Gruppe Nordost.

18.16 Uhr: TSV Aubstadt - SpVgg Ansbach

18.15 Uhr: TSV Uettingen - TSV Großbardorf

18.14 Uhr: SV Arberg - Würzburger FV

18.14 Uhr: 1. FC 06 Bad Kissingen - Würzburger Kickers

18.13 Uhr: SV DJK Oberschwarzach - 1. FC Schweinfurt 05 lautete das nächste Spiel.

18.12 Uhr: Die erste Partie lautet: DJK Hain - Viktoria Aschaffenburg

18.11 Uhr: Endlich geht's los. Zuerst werden die Kreissieger des 1. Topfes ausgelost, welche sich einen Gegner aus ihrem Regionaltopf aussuchen dürfen. 

18.04 Uhr: Der BFV zeigt nochmal einen Trailer zur neuen Pokalsaison.

18.00 Uhr: Herzlich Willkommen zur Auslosung der ersten Toto-Pokalrunde. Gleich geht's los, wir sind gespannt, wen "unsere" Teams aus dem Kreis Inn/Salzach als Gegner bekommen.

Der Vorbericht

Ab 18 Uhr überträgt der BFV die Ziehung live auf seiner Facebook-Seite (www.facebook.com/bfv-online). Insgesamt 64 Mannschaften haben sich für den Pokalwettbewerb auf Verbandsebene qualifiziert. Die Klubs sind für die 1. BFV-Hauptrunde auf fünf Regionaltöpfe aufgeteilt worden. Die 24 Kreissieger dürfen sich auch in diesem Jahr gemäß dem Prozedere in ihrem Regionaltopf einen Wunschgegner aussuchen. „Das Wunschlos garantiert den Underdogs mindestens einen Pokal-Kracher auf eigenem Platz. Der TSV 1860 München, der FC Würzburger Kickers, die SpVgg Unterhaching, der 1. FC Schweinfurt 05, der SV Wacker Burghausen oder der SV Memmingen – die Töpfe sind gespickt mit bayerischen Traditionsklubs. Wir können uns in jedem Fall auf eine packende erste Pokalrunde freuen“, betont Verbands-Spielleiter Josef Janker. Die 1. Toto-Pokal-Hauptrunde findet am 7./8. August statt. Heimrecht hat stets der unterklassige oder aber der erstgezogene Verein (bei Klassengleichheit).

Auslosungs-Modus für die fünf Regionaltöpfe:

Zunächst lost der BFV die Reihenfolge aus, in der sich die Kreissieger in ihrem Regionaltopf einen Wunschgegner aussuchen können. Stehen diese Partien fest, werden die verbleibenden Teams je Regional-Gruppe in zwei Lostöpfe „3.Liga/Regionalliga Bayern“ und „Bayernliga/Landesliga“ unterteilt und die Partien ausgelost. Sind alle Dritt- und Regionalligisten vergeben, werden die restlichen Begegnungen aus einem Topf gezogen.

Die Einteilung der fünf Regionaltöpfe:

Gruppe 1: Nordwest – 12 Vereine

  • DJK Hain (Kreissieger Aschaffenburg, Bezirksliga)
  • TSV Uettingen (Kreissieger Würzburg, Bezirksliga)
  • Würzburger FV (Bayernliga)
  • 1. FC 1906 Bad Kissingen (Kreissieger Röhn, Bezirksliga)
  • FC Würzburger Kickers (3. Liga)
  • 1. FC Schweinfurt 05 (Regionalliga)
  • SV Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga)
  • TSV Aubstadt (Bayernliga
  • SV DJK Oberschwarzach (Kreissieger Schweinfurt, Bezirksliga)
  • TSV Großbardorf (Bayernliga)
  • SpVgg Ansbach (Bayernliga)
  • SV Arberg (Kreissieger Nürnberg/Frankenhöhe, Kreisliga)

Gruppe 2: Nordost – 12 Vereine

  • 1. FC Sand/Main (Bayernliga)
  • FC Eintracht Bamberg 2010 (Kreissieger Bamberg/Bayreuth/Kulmbach, Landesliga)
  • FC Coburg (Kreissieger Coburg/Kronach/Lichtenfels, Landesliga)
  • Kickers Selb (Kreissieger Hof/Tirschenreuth/Wunsiedel, Bezirksliga)
  • ATSV Erlangen (Bayernliga)
  • SpVgg Oberfranken Bayreuth (Regionalliga)
  • SC Eltersdorf (Bayernliga)
  • SpVgg Bayern Hof (Bayernliga)
  • SV Sorghof (Kreissieger Amberg/Weiden, Bezirksliga)
  • SV Seligenporten (Bayernliga)
  • 1. SC Feucht (Landesliga)
  • SK Lauf (Kreissieger Erlangen/Pegnitzgrund, Bezirksliga)

Gruppe 3: Südost – 12 Vereine

  • SV Burgweinting (Kreissieger Regensburg, Kreisliga)
  • SV Schwarzhofen (Kreissieger Cham/Schwandorf, Bezirksliga)
  • TSV Bogen (Landesliga)
  • TSV Regen (Kreissieger Bayerwald, Kreisliga)
  • DJK Vilzing (Bayernliga)
  • ASV Cham (Landesliga)
  • 1. FC Passau (Kreissieger Passau, Landesliga)
  • TSV Pilsting (Kreissieger Straubing, Kreisliga)
  • SV Schalding-Heining (Regionalliga)
  • FC Töging (Landesliga)
  • SV Erlbach (Landesliga)
  • SV Wacker Burghausen (Regionalliga)

Gruppe 4: Südwest – 12 Vereine

  • FC 1920 Gundelfingen (Landesliga)
  • SC Ichenhausen (Landesliga)
  • FV Illertissen (Regionalliga)
  • FC Memmingen (Regionalliga)
  • TSV Rain/Lech (Bayernliga)
  • TSV Schwabmünchen (Bayernliga)
  • FC Kempten (Kreissieger Allgäu, Landesliga)
  • SV Mering (Landesliga)
  • VfR Neuburg/Donau (Kreissieger Augsburg, Landesliga) 
  • fB Eichstätt (Regionalliga)
  • DJK Dollnstein (Kreissieger Neumarkt/Jura, Kreisklasse)
  • SpVgg Deiningen (Kreissieger Donau, Kreisliga)

Gruppe 5: Süd – 16 Vereine

  • NK Croatia Großmehring (Kreissieger Donau/Isar, Kreisliga)
  • FC Ergolding (Kreissieger Landshut, Bezirksliga)
  • SpVgg Landshut (Landesliga)
  • VfL Waldkraiburg (Kreissieger Inn/Salzach, Bezirksliga)
  • TSV Buchbach (Regionalliga)
  • FC Emmering (Kreissieger Zugspitze, Kreisklasse)
  • SpVgg Unterhaching (3. Liga)
  • ASV Dachau (Landesliga)
  • FC Pipinsried (Regionalliga)
  • TSV 1860 Rosenheim (Regionalliga)
  • VfR Garching (Regionalliga)
  • TSV 1860 München (3. Liga)
  • FC Unterföhring (Bayernliga)
  • SV Dornach (Kreissieger München, Bezirksliga)
  • SV Heimstetten (Regionalliga)
  • SV Türkgücü-Ataspor München (Bayernliga)

Für den Kreis Inn-Salzach dürften vor allem die Töpfe 3 & 5 interessant sein. Sechs Teams aus der Region stehen in der ersten Hauptrunde des Toto-Pokals und dürfen auf einen attraktiven Gegner hoffen. Wir berichten am Freitagabend live im Ticker.

Pressemitteilung Bayerischer Fußballverband/dg

Kommentare