Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schnelle 3:0-Führung gegen Füssen

Beim 6:1-Heimsieg der Starbulls: Fünf Tore fielen durch Neuzugänge

Das halbe Dutzend ist voll: Steffen Tölzer trifft hier zum 6:1.
+
Das halbe Dutzend ist voll: Steffen Tölzer trifft hier zum 6:1.

Mit einem 6:1-Heimsieg haben sich die Starbulls Rosenheim im ersten Punktspiel vor heimischer Kulisse den Fans präsentiert. Mehr als 2000 Zuschauer sahen dabei fünf Tore durch Neuzugänge und einen unaufgeregten jungen Torhüter.

Rosenheim – Die größte Stimmung kam am Ende auf. Nach der Schlusssirene drehten die Spieler der Starbulls Rosenheim ihre Ehrenrunde, formierten sich vor der Mangfallkurve und machten gemeinsam mit den Rosenheimer Anhängern die Welle. Was eigentlich im Rofa-Stadion fast zur Normalität gehört, war in diesen Zeiten schon etwas Besonderes, Außergewöhnliches. Und so meinte dann auch Starbulls-Coach John Sicinski: „Die Fans haben gefehlt. Man spürt die Energie, die sie uns geben.“

Sicinski sieht die „richtige Reaktion“

Freilich haben zuvor die Starbulls jede Menge Energie versprüht und gegen den EV Füssen einen hochverdienten 6:1-Erfolg gelandet. „Es war die richtige Reaktion auf die hergeschenkten zwei Punkte vom ersten Spieltag“, meinte Sicinski – und man merkte ihm noch immer den Grant über den vergebenen Auftaktsieg an.

Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober

Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober
Fotos vom Spiel Starbulls Rosenheim - EV Füssen 6:1 am 10. Oktober © Hans-Jürgen Ziegler

Mit dem ersten Spiel vor heimischer Kulisse war der Rosenheimer Trainer jedenfalls zufrieden. „Wir haben einen guten Start erwischt“, meinte Sicinski. Seine Mannen waren von Beginn an hellwach und lagen nach zehn Minuten schon mit 3:0 in Front. Den Anfang machte Maximilian Brandl aus kurzer Distanz, nachdem Brad Snetsinger die Vorarbeit geliefert hatte, dann erhöhte Kevin Slezak mit einem Schuss vom rechten Bullykreis aus und schließlich revanchierte sich Brandl und legte Snetsinger das 3:0 auf. Sicinski hatte nach dem Spiel in Garmisch über seine Sturmreihen nachgedacht und Brad Snetsinger mit Nicolas Cornett getauscht. „Ich wollte drei ausgeglichene Reihen“, so die Begründung des Starbulls-Coaches. Hat nicht geklappt, denn die Reihe mit Slezak, Brandl und Snetsinger ragte heraus und erzielte vier der sechs Treffer...

Mehrfach Szenenapplaus

Mit der Drei-Tore-Führung ließ es sich dann gut spielen, auch wenn den Gastgebern zwischenzeitlich mal der Rhythmus abhanden gekommen war. „Wir waren da fast zehn Minuten lang in Unterzahl. Das hat Kraft gekostet“, stellte Sicinski fest. Immerhin heimsten die Starbulls dann auf andere Weise Szenenapplaus von den Rängen ein, beispielsweise als sie fast ein gesamtes Unterzahlspiel dank eines laufstarken Manuel Edfelder in Scheibenbesitz über die Runden brachten.

Als die Hausherren dann selbst in Überzahl waren, klingelte es wieder im Füssener Gehäuse: Diesmal netzte Aaron Reinig ein, nachdem ihm Brandl die Scheibe serviert hatte. Der Ex-Landshuter Brandl avancierte letztlich zum Spieler des Spiels, denn zu seinem Führungstreffer gesellten sich dann auch noch drei Torvorlagen.

Nur ein Gegentreffer für Kolarz

Nach dem vierten Rosenheimer Tor durften dann auch die Allgäuer ran: Samuel Payeur traf für Füssen, weil zuvor sein Sturmkollege Julian Straub die Scheibe mit letzter Kraft verteidigt hatte. Es war der einzige Schuss, den Starbulls-Goalie Christopher Kolarz bei seiner Punktspiel-Premiere im Rosenheimer Dress bei den Herren passieren lassen musste. Ansonsten lieferte der junge Schlussmann eine grundsolide, unaufgeregte Partie mit einigen guten Paraden ab und durfte dann noch eine kleine Extrarunde vor den Fans laufen.

Der junge Torhüter Christopher Kolarz lieferte eine starke Premiere im Starbulls-Kasten ab.

Snetsinger zweifacher Torschütze

Es war gut, dass Kolarz Ruhe ausstrahlte, denn zum Ende des zweiten Drittels hin hatte es schon einige Gelegenheiten für die Gäste gegeben. „Das Spiel war schon noch einmal in Gefahr“, machte Sicinski den Ernst der Lage deutlich. Allerdings fand seine Mannschaft im letzten Abschnitt ihren Rhythmus wieder und dominierte das Geschehen. Snetsinger erhöhte mit seinem zweiten Treffer auf 5:1, den Schlusspunkt setzte der mitgelaufene Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer, der von Neu-Kapitän Dominik Daxlberger schön bedient wurde und frei vor dem Gäste-Tormann verwandelte. Ein passendes Tor übrigens, denn fünf der sechs Rosenheimer Treffer gingen damit letztlich auf das Konto von Neuzugängen.

Statistik: Starbulls Rosenheim – EV Füssen 6:1 (3:0, 1:1, 2:0). Starbulls: Kolarz (Mechel) – Draxinger, Kolb; Vollmayer, Krumpe; Tölzer, Reinig; Biberger – Slezak, Brandl, Snetsinger; Cornett, Leinweber, Schmidpeter; Höller, Daxlberger, Edfelder; Heidenreich, März.

Tore: 1:0 (4.) Brandl/Snetsinger, Slezak, 2:0 (6.) Slezak/Leinweber, Vollmayer, 3:0 (9.) Snetsinger/Brandl, Kolb, 4:0 (33.) Reinig/Tölzer, Brandl – PP1, 4:1 (34.) Payeur/Straub, 5:1 (45.) Snetsinger/Biberger, Brandl, 6:1 (46.) Tölzer/Daxlberger, Edfelder.

Schiedsrichter: Polaczek und Lender; Strafminuten: Rosenheim 14, Füssen 6; Zuschauer: 2048.

Kommentare