Bilder der neuen Outfits

Starbulls präsentieren die neuen Trikots der Saison 2017/18

+
Bei den Spielern riefen die neuen Outfits spontane Begeisterung hervor. Für Fans gibt es im Rahmen des „Tag der offenen Tür“ am Dienstag eine besonders günstige Möglichkeit, sich authentisch für die neue Saison einzukleiden.

Rosenheim - Einen Tag vor dem ersten Testspiel beim EC Bad Tölz am Sonntag um 19 Uhr präsentieren die Starbulls Rosenheim die Trikots für die Oberliga-Saison 2017/18. Bei den Spielern riefen die neuen Outfits spontane Begeisterung hervor. Für Fans gibt es im Rahmen des „Tag der offenen Tür“ am Dienstag eine besonders günstige Möglichkeit, sich authentisch für die neue Saison einzukleiden.

Lange wurde spekuliert, nun ist das Geheimnis gelüftet: Mit diesen Jerseys werden die Rosenheimer Kufencracks in der kommenden Saison in der Oberliga auf Torejagd gehen.

Starbulls präsentieren die neuen Trikots der Saison 2017/18

Zuhause mit neon-grünen Akzenten

Im emilo-Stadion laufen Bergmann, Nättinen, Baindl & Co. in der Saison 2017/2018 in einem tiefdunkel gehaltenen Dress auf. Das traditionelle grün-weiße Rautenmuster prägt in dezenter Form den Hüftbereich. Besonderer Eyecatcher des diesjährigen Rosenheimer Heimtrikots: Es wird mit neon-grünen Akzenten an Schulter- und Hüftpartie, am Kragen und an den Ärmeln kombiniert. „Die Integration des traditionellen Rosenheimer Rautenmusters in das Design der neuen Saisontrikots für die Heimspiele einerseits, aber auch des neongrünen Farbtons andererseits waren vielfach geäußerte Fanwünsche, denen wir natürlich sehr gerne nachgekommen sind“, sagt Starbulls-Marketingleiter Andreas Huber.

Auf Reisen wird Tradition groß geschrieben

Auf ein durchweg traditionelles Outfit setzen die Starbulls in der neuen Saison bei den Auftritten in fremden Stadien. Klassisch in Weiß gehalten, ist bei den Auswärtstrikots natürlich das traditionelle Rautenmuster im Hüftbereich ebenfalls wiederzufinden. Im Gegensatz zum neuen Heimtrikot sind die farblichen Akzente bei der Auswärtsvariante aber im klassischen „Starbulls-Grün“ gesetzt.

Die in ganz Eishockey-Deutschland als gerne, viel- und weitreisend bekannten Starbulls-Fans haben mit dem neuen Auswärtstrikot 2017/18 ihr Stück „Starbulls-Heimat“ jedenfalls immer mit dabei – egal ob in Landshut, Memmingen oder bei einem eventuellen „Premieren-Gegner“ für das Rosenheimer Eishockey in den Playoffs.

Spieler sind begeistert von den neuen Trikots

Die Spieler des Oberligakaders der Starbulls Rosenheim sind von den neuen Trikots bereits begeistert. „Schon bei den ersten Fotoshootings hat man gemerkt, dass die neuen Trikots bei den Spielern riesig ankommen“, berichtet Starbulls-Sportvorstand Stephan Gottwald, der sich dabei an seine aktive Zeit erinnert: „In den neuen Trikots das erste Mal aufs Eis gehen und spielen zu dürfen, war schon zu meiner aktiven Zeit immer etwas ganz Besonderes. Und diesmal spürt man, dass diese Vorfreude beim Team und im Rosenheimer Fanumfeld ganz besonders groß ist.“

Vergünstigt am Tag der offenen Tür

Als Sponsoren auf den Trikots der Marke Bauer sind in diesem Jahr die Starbulls-Partner Freilinger & Geisler, emilo, Chiemgau Therme und Vitanet vertreten. Die Trikots sind in der Fanversion ab sofort in der Geschäftsstelle und im Online-Shop der Starbulls erhältlich. Als besonderen Anreiz gibt es die neuen „Leiberl“ im Rahmen des „Tag der offenen Tür“ am 15. August in der Starbulls-Geschäftsstelle zum vergünstigten Sonderpreis von nur 49,90 Euro. Der übliche Preis beträgt 59,90 Euro.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser