Große Ehre für Publikumsliebling

McNeely ist jetzt eine "Ausländer-Legende"

+
Tyler McNeely geht kommende Saison in sein viertes Jahr in Rosenheim.

Rosenheim - Die Liste der ausländischen Spieler, die ein Rosenheimer Eishockeytrikot getragen haben, ist lang. Aber nur ganz wenige sind vier Jahre oder länger geblieben. Ein aktueller "Held" rückt nun in diesen "elitären Klub" auf.

Wie das Oberbayerische Volksblatt in seiner Dienstagsausgabe berichtet, gehört Tyler McNeely, der seit 2013 für die Starbulls spielt und vor kurzem seinen Vertrag bis 2018 verlängert hat, nun zu den ganz wenigen ausländischen Spielern, die dem EV Rosenheim, Sportbund bzw. den Starbulls Rosenheim vier Jahre oder länger treu geblieben sind.

Davor schafften dies nur die Kanadier Cal Russell (1972-1976), Jamie Masters (1980-1985), Doug Derraugh (1992-1997) und Gordon Sherven (1988-2000, insgesamt sieben Jahre) sowie die beiden Tschechen Oldrich Machac (1978-1982) und Jaroslav Pouzar (1988-1992).

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online bzw. in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser