+++ Eilmeldung +++

Spanisches Verteidigungsministerium

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Vier Geburtstagsgeschenke für den "Capitano"!

+
  • schließen

Rosenheim - Starbulls-Kapitän Stephan Gottwald wird heute 30. Mit vier Toren im Spiel gegen die Ravensburg Towerstars (4:2) dürfte es jetzt wohl viermal mehr Grund zum Feiern geben.

Die Starbulls konnten das Spiel gegen die Towerstars am Freitagabend im Rosenheimer Kathrein-Stadion im letzten Drittel für sich entscheiden und verabschiedeten die Gäste letztlich mit einem 4:2 nach Ravensburg. Die Ereignisse der Partie können in unserem Live-Ticker nochmal nachgelesen werden.

Ein User im Rosenheimer Fan-Forum hat es treffend formuliert: "Unser "Capitano" feiert heute seinen 30. Geburtstag. Die Feierlichkeiten finden im Verteidigungsdrittel der Towerstars statt, wo angeblich ordentlich eingeschenkt werden soll." Dagegen hätte aus Rosenheimer Sicht sicherlich niemand etwas einzuwenden. Ob für Spieler, Funktionäre und Fans aufgrund vieler Tore wirklich Grund zum Anstoßen und Zuprosten besteht, wird sich ab 19.30 Uhr (Kathrein-Stadion) zeigen. Dann beginnt nämlich das zweite Saisonheimspiel der Rosenheimer Eishockeyspieler gegen die Ravensburg Towerstars.

Lesen Sie dazu auch:

Hält die Erfolgsserie auch gegen Ravensburg?

Frank und Cloutier im "All Star Team"

Doch die Aufgabe gegen die Oberschwaben ist trotz der beiden Auftaktsiege (1:0 beim SC Riessersee, 5:2 gegen die Heilbronner Falken) alles andere als einfach. Denn die Ravensburger haben mit Sicherheit eine gute Truppe beieinander. Das weiß auch Starbulls-Trainer Franz Steer. "Die haben schon Qualität", sagte er den OVB-Heimatzeitungen. Zum Start hatten die Puzzlestädter zwar überraschend 1:4 gegen Aufsteiger Bad Nauheim verloren, doch die Rehabilitation gelang prompt mit einem 4:1-Auswärtserfolg am Sonntag beim ESV Kaufbeuren. Und wenn man sich den Kader der Towerstars ansieht (u.a. mit Justin Kelly und Brian Maloney), dann muss man über das Potential der Blau-Weißen sicherlich nicht diskutieren.

Ein Vorteil für Rosenheim hingegen könnte sein, dass man durch die Verpflichtung von Max Hofbauer trotz der Verletzungen von Benjamin Zientek, Florian Müller und Pasi Häkkinen wieder auf volle vier Reihen setzen kann. Das kann im letzten Drittel in puncto Kraft entscheidend sein. Und wenn die erste Reihe um Tyler McNeely, Shawn Weller und Norman Hauner weiterhin so "scort" wie am ersten Saisonwochenende, dann sollte an einer erfolgreichen Fortsetzung der "Mini-Serie" und einem Geburtstagsgeschenk für den Kapitän nichts im Wege stehen.

Der Live-Ticker zum Nachlesen!

redro24/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser