Erster Neuzugang

Starbulls verpflichten Stephan Kronthaler

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Rosenheimer Eisstadion kennt der Neue bereits: Stephan Kronthaler (links) im Landshuter Trikot im Duell mit Robin Hanselko.
  • schließen

Rosenheim - Die Starbulls basteln bereits kurz nach dem Saisonende fleißig an ihrem Kader für die neue Spielzeit. Jetzt konnten die Verantwortlichen auch den ersten Neuzugang bekanntgeben.

Stephan Kronthaler wechselt aus Ingolstadt an die Mangfall. Dieser Transfer ist durchaus beachtenswert, denn am Defender hatten auch mehrere andere Klubs ernsthaftes Interesse. Der 22-jährige gebürtige Landshuter hat in seiner Karriere bereits 59 DEL-Spiele für die Donaustädter absolviert und kam in den letzten beiden Spielzeiten parallel auch immer wieder bei den EHC-Förderlizenzpartnern Landshut bzw. Kaufbeuren in der DEL2 zum Einsatz.

Der Verteidiger war zudem Mitglied der Meistermannschaft der Landshut Cannibals, die 2012 den Zweitliga-Titel im Finale gegen die Starbulls holte. Kronthaler ist 1,84 Meter groß, 84 Kilo schwer und hat auch zahlreiche Nachwuchsnationalmannschaften des Deutschen Eishockeybundes (DEB) durchlaufen.

Fix ist dagegen der Abgang von Max Renner. Die Starbulls-Verantwortlichen haben seinen Wechsel zum DEL-Klub Straubing Tigers nun bestätigt. Indes laufen die Verhandlungen mit weiteren Spielern. Vor allem Tyler McNeely und Wade MacLeod möchten die Starbulls gerne behalten. Als ziemlich sicher gilt hingegen der Abgang von Stürmer CJ Stretch.

Starbulls-Kader 2016/17:

Tor: Timo Herden

Abwehr: Gustav Veisert, Michael Rohner, Stephan Kronthaler

Sturm: Christian Neuert, Manuel Edfelder

mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser