Häkkinen hütet jetzt das Landshuter Tor

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Diese Verpflichtung dürfte den Starbulls-Fans garantiert nicht schmecken. Pasi Häkkinen, letztes Jahr noch bei Grün-Weiß zwischen den Pfosten, wechselt ausgerechnet zum Erzrivalen.

Pasi Häkkinen hilft beim Starbulls-Erzrivalen EV Landshut im Tor aus! Das meldet der Sender Radio Charivari auf seiner Internetseite!

Kurios: Beim ersten Training noch mit Starbulls-Maske

Der finnische Torhüter, der für diese Saison in Rosenheim keinen Vertrag mehr erhalten hat, wurde von den Niederbayern als Ersatz für den verletzten Tyler Weiman verpflichtet und hilft aus, bis der etatmäßige Torwart wieder fit ist. Bereits am Donnerstag soll Häkkinen mit den Niederbayern trainieren und dann auch beim Saisonstart gegen Bietigheim gleich mit von der Partie sein.

Quelle: Radio Charivari/redro24/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser