Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schlusspfiff erlöst Starbulls

Rosenheim - Bislang war Ravensburg der "Lieblingsgegner" der Starbulls - doch die Towerstars haben sich den Frust von Seele geschossen und die Rosenheimer mit einer 7:1-Packung heimgeschickt.

Die Ravensburg Towerstars sind eigentlich der "Lieblingsgegner" der Rosenheimer: In der Liga gab es bislang drei Erfolge in drei Spielen und dann natürlich den umjubelten Sieg im Pokalfinale...

Liveticker zum Nachlesen

Zum Spielbericht mit PK-Video von Freitag

Doch am Sonntagabend zeigten die Ravensburger die deutlich bessere Leistung und schickten die Starbulls mit einer regelrechten "Packung" auf die Heimreise. Die Rosenheimer bleiben damit nach dem 1:3 am Freitag gegen Kaufbeuren ohne Punkte an diesem Wochenende.

Tore:

1:0 Peter Boon (6:21)

2:0 Max Schmidle (6:36)

2:1 Michael Rohner (22:25)

3:1 Brian Maloney (28:31)

4:1 Ben Thomson (33:41)

5:1 Matt Kinch (41:51)

6:1 Alex Leavitt (44:33)

7:1 Max Schmidle (54:15)

Kommentare