Starbulls: Heute erstes Pflichtspiel

OVB
+
Norm Maracle wird wohl nur in einem der beiden Spiele am Wochenende im Starbulls-Tor stehen.

Stuttgart - Ab heute wird es ernst für die Starbulls Rosenheim: Der Zweitligist startet um 20 Uhr im Eissportzentrum Waldau in Stuttgart in den DEB-Pokal - es ist das erste Pflichtspiel der neuen Saison für Rosenheims Eishockeyspieler.

"Wir wollen natürlich weiterkommen", gibt Starbulls-Vorstand Karl Aicherdem Team eine Vorgabe mit nach Baden-Württemberg - schon allein aus finanziellen Gründen ist dies Pflicht, haben die Starbulls doch eine Teilnahmegebühr berappt und sind mit dem Reisekostenzuschuss nach Stuttgart nach der ersten Runde noch im Minus...


Auch für Trainer Franz Steer steht ein Scheitern außer Frage. "Wenn wir unser Potenzial so abrufen wie in den meisten Spielen bislang, dann gibt es keine Probleme", so der Rosenheimer Trainer. Er hat seinen Kader komplett beisammen und kann vielleicht auch ein bisschen variieren - so könnten Max Renner, Max Meirandres und Fabian Zick auch mit der DNL-Mannschaft auflaufen. Sicher nicht mit dabei ist Marius Möchel: Der Stürmer ist zwar nach seiner Verletzung schon wieder einsatzfähig, er steht aber im Aufgebot der U20-Nationalmannschaft, die im Rahmen des DEB-Pokals ebenfalls mitwirkt und in Deggendorf gastiert. Zudem wird auch Einser-Goalie Norm Maracle nur in einer Partie am Wochenende - am Sonntag erwartet man zum Testspiel den italienischen Erstligisten HC Pustertaler Wölfe - auflaufen. "Timon Ewert hat zuletzt sehr gut gehalten, er hat sich einen Einsatz in jedem Fall verdient", so Steer. Der Rosenheimer Trainer will seine Reihen an diesem Wochenende noch einmal einspielen. Während der Sturm mit Alan Reader, Konrad Reeder und Mitch Stephens steht, wird sich noch entscheiden, in welcher Reihe Stephen Werner künftig stürmt. Mit Stephan Gottwald und Philipp Quinlan? Oder mit Thomas Schenkel und Florian Zeller?

Die Stuttgart Rebels haben in der abgelaufenen Saison den Titel in der Regionalliga Südwest gewonnen, sich aber nicht für die Oberliga qualifiziert. Dies ist nun das Ziel der Mannschaft von Trainer Pavol Jankovic, die sich dafür verstärkt hat: Neu sind der slowakische Torhüter Dusan Strhansky und der kanadische Angreifer Cedric Duhamel, zudem sind die höherklassig erfahrenen Dennis Walther (ehemals Heilbronn), Kevin Kern (einst in Freiburg) und Christopher Mauch (früher Herne) hinzugekommen. "Es wird für unsere Spieler eine tolle Erfahrung sein, sich mit Zweitliga-Spielern zu messen", sagt Trainer Jankovic, hofft auf heimlich auf eine Sensation: "Jedes Spiel fängt bei 0:0 an und hat seinen eigenen Spielverlauf."


DEB-Pokal, 1. Runde: EHC Dortmund - Dresdner Eislöwen, TEV Miesbach - EV Regensburg, Moskitos Essen - Wölfe Freiburg, Passau Black Hawks - Bietigheim Steelers, EV Füssen - Eispiraten Crimmitschau, Füchse Duisburg - SC Riessersee, Saale-Bulls Halle - Hannover Indians, ESV Kaufbeuren - Ravensburg Towerstars, EV Landsberg - Lausitzer Füchse, Tölzer Löwen - Herner EV, Fishtown Pinguins Bremerhaven - Landshut Cannibals, Rote Teufel Bad Nauheim - EC Peiting, Selber Wölfe - Heilbronner Falken, Starbulls Rosenheim - Stuttgart Rebels, Deggendorf Fire - U20-Nationalmannschaft, EHC Klostersee - Schwenninger Wild Wings.

tn/Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare