Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Stolz und glücklich meine erste Weltmeisterschaft zu spielen“

Rosenheimer Michael Gottwald (18) im finalen Kader für die U18-Weltmeisterschaft

Michael Gottwald im Kader der U18-Weltmeisterschaft
+
Michael Gottwald beim DEB Lehrgang in Füssen

Die U18-Nationalmannschaft des DEB ist bereits am Montag in die USA abgereist, um sich vor Ort noch auf die IIHF U18-Eishockey-Weltmeisterschaft vorzubereiten. Die U18 Weltmeisterschaft findet vom 26. April bis zum 6. Mai in den USA, in Texas statt. Mit dabei ist Michael Gottwald, das Abwehrtalent von den Starbulls Rosenheim.

Pressemitteilung im Wortlaut

Rosenheim - Der 18-jährige Michael Gottwald spielt bereits seit seinem zehnten Lebensjahr bei den Starbulls Rosenheim und hat sämtliche Nachwuchsteams der grün-weißen durchlaufen. Der talentierte Abwehrspieler zeigte in dieser Saison schon ansprechende Leistungen für die erste Mannschaft der Starbulls Rosenheim in der Oberliga. Trotz seinem jungen Alter konnte er sich auf diesem Niveau behaupten und absolvierte bis jetzt 29 Spiele für die erste Mannschaft. Dabei gelang es ihm, sein erstes Saisontor zu erzielen und drei Vorlagen zugeben.

Für die U18-Nationalmannschaft absolvierte Michael Gottwald bisher ein Spiel und konnte auch schon im bisherigen Verlauf der WM-Vorbereitung sein Können unter Beweis stellen und sich einen Platz im endgültigen Aufgebot von Head Coach Steffen Ziesche erkämpfen.

„Stolz und glücklich meine erste Weltmeisterschaft zu spielen“

„Ich freue mich sehr und bin glücklich, dass ich es in den finalen Kader für die U18-Weltmeisterschaft geschafft habe. Meine harte Arbeit über die gesamte Saison und auch in der WM-Vorbereitung hier in Deutschland haben sich ausgezahlt. Ich bin sehr stolz, dass ich bei der Weltmeisterschaft dabei sein darf und schaue voller Vorfreude auf die ersten Spiele.

Ich werde in jeder Sekunde auf dem Eis mein Bestes geben, um dem Team zu helfen eine gute Weltmeisterschaft zu spielen. Ich werde die Zeit in den USA genießen und versuchen viel aus den Spielen mitzunehmen, um mich noch weiter zu verbessern“, so Michael Gottwaldüber seine Nominierung für den finalen Kader für die U18-Weltmeisterschaft.

„Auszeichnung für den gesamten Verein“

„Wir sind unglaublich stolz, dass mit Michael Gottwald einer unserer talentiertesten Nachwuchsspieler auf einer so großen Bühne wie der U18-Weltmeisterschaft sein Können zeigen darf. Wir wünschen Michael nur das Beste für die WM und werden ihm aus Rosenheim die Daumen drücken und seine Spiele verfolgen.

Diese Nominierung zeigt auch, dass unsere Trainer in unseren Nachwuchsteams eine super Arbeit leisten. Wir versuchen immer unsere Talente zu fördern und zu fordern. Wir möchten hier nicht nur die besten Nachwuchsspieler ausbilden, sondern auch Persönlichkeiten. Michaels Nominierung ist eine Auszeichnung für unseren Verein und die Nachwuchsarbeit in Rosenheim.

Lieber Michael, wir wünschen die viel Spaß, genieß die Zeit in den USA!“, so Nachwuchschefcoach Oliver Häusler über Berufung von Michael Gottwald in den finalen Kader für die U18-WM.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (R.M.) im Wortlaut

Kommentare