Starbulls - Steelers: Brutalo-Foul bleibt ohne Strafe

Starbulls - Steelers: Brutalo-Foul bleibt ohne Strafe

Im zweiten Viertelfinale der Eishockey-Playoffs in der DEL2 gab es eine unschöne Szene, die auch nicht nachträglich vom Disziplinarausschuss der Liga mit einer Sperre bestraft wurde: Bietigheims Verteidiger Max Pommersberger hatte Tyler McNeely mit einem üblen Check gestoppt. Der Rosenheimer verletzte sich.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.